Formel 1 - Maldonado: Williams auf Höhe der Topteams

Sehr gute Pace im Auto

Pastor Maldonado freut sich über die gute Pace, die in seinem Williams FW34 steckt. Im Rennen will er den vierten Rang wiederholen oder noch besser abschneiden.
von

Motorsport-Magazin.com - Nicht zum ersten Mal in dieser Saison gelang Pastor Maldonado ein außerordentlich gutes Qualifying. Mit seinem Williams fuhr er in Abu Dhabi in die zweite Startreihe und hinterließ stets einen guten Eindruck. "Wir waren am gesamten Wochenende konstant in den Top-10, was sehr gut für uns ist", bestätigte der Venzolaner. "Ich habe mein Bestes gegeben und das Auto war voll da. Ich freue mich für mich und mein Team sowie auf morgen."

Es war eine schwierige Session, besonders in Q2.
Pastor Maldonado

Ganz so leicht, wie es aussah, sei es allerdngs nicht gewesen, am Samstag gleich eine ganze Reihe Spitzenpiloten auf die Plätze zu verweisen. "Es war eine schwierige Session, besonders in Q2 als wir mit Platz zehn wirklich schon am Limit waren", räumte auch Maldonado ein. "Bereits dort habe ich aber das Potenzial im Auto gesehen." Im finalen Abschnitt setzte der Mann aus Maracay dieses dann auch auf der Strecke in die Tat um... Gleiches plant er für den Sonntag.

Im Rennen will Maldonado sich allerdings gar nicht um den WM-Kampf kümmern: "Wir müssen ganz auf uns selbst schauen. Viele Punkte zu holen wird wichtig für uns. Ich habe ein gutes Gefühl mit dem Auto auf dieser Strecke. Ich werde bis ans Maximum pushen und dann werden wir sehen. Ich glaube, wir haben eine starke Pace und sind so konkurrenzfähig wie die Topteams." Ziel sei es, im Rennen wieder Vierter zu werden. "Oder noch besser abzuschneiden", fügte er hinzu.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x