Formel 1 - Glock fehlte der Grip

Ratlos nach dem Qualifying

Timo Glock erreichte im Qualifying von Abu Dhabi nur den 22. Platz. Der Marussia-Pilot klagte über fehlenden Grip.
von

Motorsport-Magazin.com - Timo Glock war nach dem Qualifying in Abu Dhabi ratlos. Der Marussia-Pilot belegte lediglich den 22. Platz und musste sich seinem Teamkollegen Charles Pic um knapp vier Zehntel geschlagen geben. "Keine Ahnung, ich weiß nicht, was los war", verlieh er seiner Enttäuschung Ausdruck. Im dritten Freien Training habe sein Bolide noch gut funktioniert, aber im Qualifying kam die Bodenhaftung abhanden.

"Der Grip hat in allen Sektoren gefehlt, wir haben die Reifen nicht mehr zum Arbeiten gebracht", schilderte Glock. "Wir waren in meinen Augen heute überall zu langsam." Bereits in seinem ersten Run merkte der Deutsche, dass es heute nicht zum großen Wurf reichen würde, da er immer wieder ins Rutschen kam. "Woran das gelegen hat, müssen wir noch schauen", so Glock. "Irgendwas war heute nicht so wirklich gut."


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x