Formel 1 - 3. Training: McLaren vor Vettel

Drittbeste Zeit in vier Minuten

Lewis Hamilton und Jenson Button markierten die beiden schnellsten Zeiten des 3. Trainings in Abu Dhabi. Sebastian Vettel fuhr trotz Problemen auf Platz drei.
von

Motorsport-Magazin.com - McLaren scheint der größte Herausforderer von Red Bull Racing in Abu Dhabi zu bleiben. Wie am Freitag zeigten sich Lewis Hamilton und Jenson Button in guter Form und fuhren die beiden schnellsten Runden des Trainings. Hamilton war dabei knapp drei Zehntel schneller als sein Teamkollege. Sebastian Vettel und Mark Webber kamen auf die Plätze drei und vier.

Dennoch erlebte Weltmeister Sebastian Vettel keinen guten Vormittag. Der Tagesschnellste des Freitags verpasste im dritten Training viel Zeit wegen Arbeiten an seinen Bremsen. Erst gut vier Minuten vor Trainingsende ging Vettel auf die Strecke - und fuhr noch die drittbeste Zeit. Am Freitag hatte bereits sein Teamkollege Mark Webber technische Probleme, allerdings mit KERS.

Hinter den McLaren- und Red-Bull-Fahrern war Nico Hülkenberg im Force India der erste Verfolger. Er platzierte sich vor Romain Grosjean, Pastor Maldonado, Fernando Alonso und Kimi Räikkönen. Paul di Resta rundete in einem neuen Chassis die Top-10 ab. Die beiden Mercedes-Fahrer Nico Rosberg und Michael Schumacher belegten die Ränge 13 und 14.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x