Formel 1 - Prost setzt sich für Frankreich GP ein

Das ideale Aushängeschild

Motorsport-Magazin.com - Frankreich drängt mit dem Circuit Paul Ricard auf eine Rückkehr in den Rennkalender zur kommenden Saison und fährt an diesem Wochenende in Abu Dhabi schwere Geschütze auf. Laut französischen Medienberichten reist Alain Prost in den Wüstenstaat, um die Gespräche direkt mit Bernie Ecclestone aufzunehmen. "Alain Prost ist ein wichtiger Aktivposten", sagte der ehemalige F1-Pilot Patrick Tambay. "Er kennt Bernie Ecclestone sehr gut." Der viermalige Weltmeister sei der ideale Mann, um Frankreich in dieser Angelegenheit zu repräsentieren.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x