Formel 1 - Interview - Paul di Resta

Beide Autos in die Punkte

Paul di Resta verriet im Team-Interview die Ziele für Abu Dhabi und warum man optimistisch ist, zurückschlagen zu können.

Motorsport-Magazin.com - Paul, Indien war für dich ein frustrierendes Rennen. Kann Force India dieses Wochenende zurückschlagen?
Paul di Resta: Das ist unser Plan. Das gesamte Team hat sehr hart gearbeitet, um die Probleme, die wir in Indien hatten, zu verstehen. Wir haben an den Daten einiges erkannt, daher hoffe ich, dass wir die Probleme hinter uns lassen können und in Abu Dhabi von Freitag an den nötigen Speed haben.

Welche Herausforderung stellt der Yas Marina Circuit an die Piloten?
Paul di Resta: Es ist eine sehr technische Strecke mit vielen engen und langsamen Kurven. Man benötigt dort ein sehr präzises Auto. Es gibt nur wenige Highspeed-Stellen, abgesehen von den Esses nach Kurve 1. Der Kurs ähnelt definitiv Singapur, wenn es um die Anzahl an langsamen Kurven geht.

Welche Ziele hat sich Force India in den letzten Rennen gesetzt?
Paul di Resta: Abu Dhabi ist für uns ein wichtiges Wochenende. Im Vorjahr war das Auto dort sehr stark, daher gibt es für uns keinen Grund, warum wir dieses Jahr nicht stark sein sollten. Strecken wie Abu Dhabi sind dem Auto in dieser Saison entgegenkommen, daher hoffen wir das Maximum herausholen zu können. Wir wollen mit beiden Autos in die Punkte. Das müssen wir auch, wenn wir an Sauber näher herankommen wollen. Wir müssen sicherstellen, dass wir bis zum Ende der Saison eine starke Performance zeigen.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x