Formel 1 - Van der Garde hofft auf Caterham-Cockpit

Die beste Option

Wieder einmal macht sich Giedo van der Garde Hoffnungen auf einen Stammplatz in der Formel 1. Er glaubt an eine Chance bei Caterham.
von

Motorsport-Magazin.com - Zu den Kandidaten mit Hoffnungen auf ein Stammcockpit im nächsten Jahr hat sich wieder einmal Giedo van der Garde hinzugesellt. Der Niederländer hatte schon öfter Aussichten auf einen Stammplatz in der Formel 1 angemeldet, bislang war er dabei aber nie erfolgreich, nun hofft er, 2013 mit Caterham den Voll-Einstieg in die Königsklasse zu schaffen. Am Freitag durfte er in Suzuka ein Training für den Rennstall fahren und da Vitaly Petrovs Sponsoren-Millionen versiegt sind, werden ihm durchaus Chancen gegeben, dass er den Russen im nächsten Jahr ersetzen könnte.

"Ich bin physisch und mental bereit für die Formel 1. Ich habe eine weitere Option, aber Caterham ist die beste", meinte Van der Garde, der dank der Fashion-Gruppe McGregor einen potenten Geldgeber hat, der noch dazu von seinem Schwiegervater geleitet wird. "Wir befassen uns damit. Hoffentlich können wir das schnell aussortieren und dann mit der Vorbereitung auf nächstes Jahr beginnen. Ich fühle, dass wir definitiv eine Chance bei Caterham haben. Hier war das Team sehr glücklich damit, wie ich im Training alles erledigt habe. Ich tat alles, was ich tun sollte. Der Rookie-Test in Abu Dhabi wird sehr wichtig für meine Zukunft."


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x