Formel 1 - London: Ecclestone bevorzugt das Zentrum

Von den Zuschauern beeindruckt

Bernie Ecclestone würde gerne ein Rennen im Zentrum Londons austragen. Doch auch die Nutzung des Olympiastadions ist eine Option.
von

Motorsport-Magazin.com - Derzeit stellt London aufgrund der Olympischen Spiele das Zentrum der Sportwelt dar. In der britischen Metropole könnte jedoch auch bald die Formel 1 ihre Runden drehen - zumindest wenn es nach Bernie Ecclestone geht. Der F1-Zampano zeigte sich von der imposanten Kulisse in London begeistert. "Ich bin überrascht, wie viele Leute gekommen sind", so Ecclestone, der sich sicher ist, dass auch die Formel 1 die Massen bewegen würde.

Bevorzugen würde der Brite eine Streckenführung durch das Zentrum der Stadt, aber auch eine Einbindung des Olympiastadions scheint nicht völlig unrealistisch. Eine Firma namens Intelligent Transport Solutions gab ein Angebot zur Nachnutzung der Arena ab und würde gerne ein Rennen im Olympiapark abhalten. "Es hängt von der Strecke ab", betonte Ecclestone. "Jemand zieht in Erwägung, das Zentrum der Arena zu nutzen und sie dann wieder zu verlassen", beschrieb er die Pläne. "Wir haben uns nach einem etwas mehr im Zentrum von London gelegenen Ort umgesehen", verriet er. "Sehen wir also, was passiert."


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x