Formel 1 - Vater rät Hamilton zu McLaren-Verbleib

Loyalität ist wichtig

Auch wenn Anthony Hamilton nicht mehr der Manager seines Sohnes ist, steht er ihm weiter mit Rat zur Seite. Lewis Herz sei bei McLaren, meint Hamilton senior.
von

Motorsport-Magazin.com - Würde Anthony Hamilton noch für seinen Sohn die Vertragsverhandlungen führen, würde Lewis Hamilton seine Unterschrift unter einen neuen Vertrag bei McLaren setzen. Doch inzwischen wird der Weltmeister von 2008 von Celebrity-Manager Simon Fuller betreut. Das hindert Hamilton senior allerdings nicht daran, seinem Sprössling weiterhin mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. So geschehen nach dem Erfolg beim Großen Preis von Ungarn.

Nachdem der frühere McLaren-Teamchef Ron Dennis zuletzt eingeräumt hatte, dass die Verhandlungen an einem heiklen Punkt angelangt seien, drängte Hamilton seinen Sohn beim Team aus Woking zu bleiben. "Lewis' Herz ist bei McLaren", sagte er in einem Fernsehinterview bei Sky. "Loyalität gehört zu den wirklich wichtigen Dingen im Leben. Es geht nicht nur ums Geld." Fraglich ist nur, ob das Hamilton junior und Star-Berater Fuller genauso sehen.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x