Formel 1 - Button zweifelt McLaren-Nase an

90 Prozent des Feldes können nicht irren

Nach den Lichtblicken in den freien Trainings hatte McLaren im nassen Qualifying zu kämpfen. Jenson Button fordert nun Konsequenzen bei der Nase.
von

Motorsport-Magazin.com - Nachdem Lewis Hamilton sein Team schon mehrfach aufgefordert hat, über eine Stufennase nachzudenken, hat sich jetzt auch Jenson Button zu diesem Thema geäußert: "Ich denke, man könnte unser Auto auch mit einer Stufennase zum Arbeiten bringen, wie es alle Teams machen", wird der Weltmeister von 2009 nach der enttäuschenden Regen-Performance im Hockenheim-Qualifying vom Express zitiert. "Wenn dem nicht so wäre, würde es nicht jeder andere so machen."

Die Teammitglieder seien im Winter davon ausgegangen, dass der McLaren-Weg der richtige wäre. "Ob sie jetzt immer noch so denken, kann ich nicht sagen. Sie würden es mir eh nicht verraten." Neben McLaren fährt nur Marussia ohne Stufennase. Der russische Rennstall kooperiert allerdings mit Woking.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x