Formel 1 - Tambay: In Ungarn wieder auf Grosjean zählen

Sieg der Lotus-Piloten nur eine Frage der Zeit

Die ehemaligen Formel-1-Piloten Patrick Tambay und Jaime Alguersuari sind sich einig, dass einer der Lotus-Piloten in dieser Saison gewinnen wird.
von

Motorsport-Magazin.com - Der Europa GP hatte für Lotus-Pilot Romain Grosjean vielversprechend begonnen: mit einem gewagten Manöver schob er sich auf Platz drei nach vorne und überholte dann Lewis Hamilton, um sich auf die Jagd nach Sebastian Vettel zu machen. Als dieser nach der Safety-Car-Phase ausfiel, witterte der Franzose, obwohl Fernando Alonso ihn beim Restart überholt hatte, eine Chance auf seinen ersten Formel-1-Sieg. Doch dann begrub eine defekte Lichtmaschine Grosjeans Traum vom Triumph.

"Es ist schade, denn die Chancen für einen Sieg sind rar und man kann sie nicht vorbeiziehen lassen", sagte der ehemalige Formel-1-Pilot Tambay nach dem Rennen gegenüber RMC. "Heute ist sie an Romain vorbeigezogen, aber es war nicht seine Schuld."

Romain kann viele positive Dinge mitnehmen.
Patrick Tambay

Denn bis zu seinem unverschuldeten Ausfall sei Grosjeans Rennen wahrlich bemerkenswert gewesen, lobte Tambay seinen Landsmann. "Wie er an Hamilton vorbeigegangen ist, seine Weisheit im Duell mit Fernando Alonso...", nannte er als Beispiele. "Romain kann viele positive Dinge mitnehmen."

Ob Grosjean beim nächsten GP in Silverstone seinen ersten Sieg einfahren wird, bezweifelte Tambay aufgrund der erwartet kühleren Bedingungen, die dem Lotus nicht so liegen, in Ungarn hat er seinen Landsmann jedoch wieder auf der Rechnung. "Leider wird das nächste Rennen schwieriger, denn die Kälte in England wird Romains Lotus nicht wirklich liegen. Aber ich denke, in Budapest können wir wirklich wieder auf ihn zählen."

Jaime Alguersuari, Pirelli-Testfahrer und Kommentator für BBC Radio 5 Live, schlägt in dieselbe Kerbe, nennt jedoch auch Grosjeans Teamkollegen Kimi Räikkönen als Siegkandidaten. "Grosjean und Räikkönen haben die Chance, der achte Sieger zu werden. Für sie ist es nur eine Frage der Zeit", erklärte Alguersuari gegenüber Mundo Deportivo. "Lotus zeigt weiterhin seine Stärke in der Saison 2012 und das mit einem Auto, das hervorragenden Grip und geringen Reifenabbau bietet."


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x