Formel 1 - Zetsche: Bessere Voraussetzungen

Shanghai nicht der letzte Sieg

Mercedes-Boss Dieter Zetsche ist mit dem Auftakt in die neue Saison zufrieden. Der Konzernchef ist sicher, dass Nico Rosbergs Sieg kein Einzelfall war.
von

Motorsport-Magazin.com - Der Auftakt ist gelungen. Mercedes-Boss Dieter Zetsche ist mit dem Start in die Formel-1-Saison 2012 durchaus zufrieden. "Ich glaube, wir haben bessere Voraussetzungen als in den letzten beiden Jahren", sagte der Konzernchef am Rande des Großen Preis von Spanien. Es gebe zwar noch einige Schwachstellen, aber damit stehe Mercedes nicht alleine da. "Wie alle haben wir noch Schwierigkeiten, die Reifen zu verstehen. Aber unser Paket ist wettbewerbsfähig und wir haben noch einige gute Verbesserungen in der Pipeline. Ich bin zuversichtlich, dass Shanghai nicht unser letzter Sieg war."

Den Regeländerungen, insbesondere der Reifenproblematik, steht er im Gegensatz zu Michael Schumacher positiv gegenüber - allerdings nur bis zu einem gewissen Grad. "Die Saison war bisher sehr attraktiv, weil man nicht vorhersehen kann, wer am Ende vorne liegt", meinte Zetsche. "Weil wir den Sport, den wir betreiben, auch beeinflussen wollen, müssen wir die Reifen verstehen, damit wir nachvollziehbare Ergebnisse erzielen können."


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x