Formel 1 - Umfrage: Rosberg kann überraschen

Vorteil Entwicklungszeit

Mercedes entschied sich zu einer späten Präsentation des neuen Boliden. Ob das den W03 zu einem Top-Auto macht, wird erst das erste Rennen in Melbourne zeigen.
von

Motorsport-Magazin.com - Mercedes entschied sich dazu, den neuen F1-Boliden erst beim zweiten Wintertest in Barcelona zu präsentieren. Das Team wollte den Aerodynamikern so viel Zeit wie möglich geben, um die Performance des Autos zu verbessern. Nico Rosberg ist davon überzeugt, dass das Team die richtige Entscheidung getroffen hat.

"Wenn das neue Auto ein bisschen besser ist, sind die Gewinnchancen relativ groß", sagte Rosberg. In einer Umfrage auf Motorsport-Magazin.com sind 49 Prozent der User der Meinung, dass Rosberg 2012 zwar überraschen, aber weiterhin auf seinen ersten Sieg warten muss.

Auch Technikchef Bob Bell betont: "Für uns war es der richtige Weg." 37 Prozent der User stimmen mit der Meinung des Teams überein und glauben, dass der W03 durch die gewonnene Entwicklungszeit ein Top-Auto wird.

Keke Rosberg sieht allerdings ein Risiko in dem späten Testbeginn. "Warum hatte Ferrari solche Probleme? Vielleicht mussten sie so einen großen Sprung wagen - aber wenn man das macht, gibt es natürlich auch ein höheres Risiko, dass etwas schief läuft. Genauso ist es auch für Mercedes", sagte er. 14 Prozent der User stimmen ihm zu und glauben, dass Mercedes durch den späteren Testeinsatz des neuen Boliden ins Hintertreffen gerät.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x