Formel 1 - Van der Garde kombiniert Formel 1 mit GP2

Rennfit bleiben

Giedo van der Garde ist Test- und Ersatzfahrer bei Caterham. Um dennoch fit für mögliche Renneinsätze zu bleiben, tritt er erneut in der GP2 an.
von

Motorsport-Magazin.com - Giedo van der Garde steigt in dieser Saison als Test- und Ersatzfahrer von Caterham in einigen Freitagstrainings ins Auto und nimmt hinter dem Steuer des CT-01 Platz. Um sich allerdings auch für mögliche Renneinsätze fit zu halten, kombiniert van der Garde seinen neuen Job mit einer weiteren Saison in der GP2. Am Montag wurde van der Garde offiziell als Fahrer beim GP2-Team von Caterham bestätigt.

"Ich möchte nur weiterhin Rennen fahren. Ich bin im F1-Team und bei den Rennen voll involviert, aber wenn ich Rennen fahren soll, dann liegt mein Fokus auf der GP2", betonte van der Garde, der mit seiner Rolle als Ersatzfahrer glücklich ist. "Aber wenn man das ganze Jahr über mit einem F1-Team unterwegs ist und nur an Freitagen begrenzte Fahrzeit bekommt, verliert man seinen Rhythmus", erklärte der 26-Jährige.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x