Formel 1 - Sky überträgt auch 2012 die Formel 1

Lauda verlängert

Motorsport-Magazin.com - Nicht nur die Formel-1-Teams rüsten sich für die anstehende Saison, auch hinter den Kulissen bereiten sich die TV-Sender auf das Jahr 2012 vor. Die Sky Deutschland AG und der Formel 1-Rechtepartner FOWC Ltd. haben ihre Partnerschaft verlängert. Wer in Deutschland eine Alternative zu RTL sucht, sieht beim Pay-TV-Sender Sky wie gewohnt das komplette F1-Programm ab dem 1. Freien Training. Gute Neuigkeiten gibt es auch aus Köln: Niki Lauda verlängerte seinen Vertrag als Experte von RTL.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x