Formel 1 - Physiotherapeut Raniero Gianotti verstorben

Fahrer trauern um Physiotherapeuten

Der 46-jährige Italiener Raniero Gianotti stirbt an Herzinfarkt bei Radtour. Formel-1-Fahrer nehmen Anteilnahme.
von

Motorsport-Magazin.com - Die Formel-1-Welt trauert um den 46-jährigen Raniero Gianotti. Der Italiener erlitt einen Herzinfarkt während einer Radtour, wie Rubens Barrichello über Twitter bekannt gab. Der italienische Physiotherapeut betreute unter anderem Sebastian Vettel, Rubens Barrichello, Sébastien Buemi und Jaime Alguersuari.

Nicht nur Barrichello widmete seinem Freund und Physiotherapeuten einen "Tweet", auch Alguersuari nutzte die Plattform, um seine Anteilnahme auszudrücken. "Heute habe ich einen Bruder verloren. Raniero wird immer in meinem Herzen sein. Dank ihm habe ich viel erreicht. Ich werde ihn nie vergessen."


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x