Formel 1 - Kolles: Kein Protest gegen Diffusor-Teams

Vertrauen in die FIA

Colin Kolles will keinen Protest gegen die Teams, die in Monaco mit angeblasenem Diffusor fahren, einlegen.
von

Motorsport-Magazin.com - Colin Kolles ist der angeblasene Diffusor und die Teams, die ihn fahren, ein Dorn im Auge. Der HRT-Teamchef forderte bereits in Spanien eine Klärung seitens der FIA bezüglich der Legalität des Systems. Bisher fiel noch keine Entscheidung, allerdings hat sich die FIA der Sache angenommen.

Am 16. Juni soll sich die Technische Arbeitsgruppe mit dem angeblasenen Diffusor beschäftigen, weshalb Kolles in Monaco keinen Protest gegen die Diffusor-Teams einlegen will. "Ich kann einen Protest ausschließen. Die FIA hat uns gebeten, abzuwarten und wir vertrauen darauf, dass die FIA auf die richtige Weise reagieren wird", sagte Kolles Autosport.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x