Formel 1 - Formel 1 soll wieder in der Schweiz gastieren

71.400 sagen Ja

Motorsport-Magazin.com - In der Schweiz setzen sich Formel-1-Anhänger weiter für eine Aufhebung des Rundstrecken-Verbots ein. Sie haben bei der Schweizer Bundeskanzlei eine Petition mit 71.400 Unterschriften eingereicht. Für die Befürworter von Rundstrecken ist das Verbot überholt. Kurse und Autos seien inzwischen wesentlich sicherer, als in der Vergangenheit. Zu den Befürwortern zählt auch Moto-2-Fahrer Tom Lüthi. 1955 waren bei einem Renn-Unfall im französischen Le Mans über 80 Menschen gestorben. Seitdem gilt das Verbot in der Schweiz.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x