Formel 3 EM - Titelfavorit Rosenqvist bleibt Mücke treu

Angriff auf den Titel

Felix Rosenqvist hatte in der vergangenen Saison bis zuletzt Chancen auf den Titelgewinn. Dieses Jahr greift der Schwede erneut mit Mücke nach den Sternen.

Motorsport-Magazin.com - Mit einem Fahrer-Trio wird das Team kfzteile24 Mücke Motorsport aus Berlin die FIA Formel-3-Europameisterschaft 2014 bestreiten. Nachdem bereits mit dem Israeli Roy Nissany und dem Österreicher Lucas Auer (beide 19 Jahre) zwei Fahrer verpflichtet wurden, kam jetzt mit Felix Rosenqvist ein Trumpf-Ass hinzu. Der 22-jährige Schwede ist ein "alter Bekannter" im Rennstall aus der deutschen Hauptstadt, denn er nimmt nun das vierte Jahr im Team von Peter Mücke in Angriff. Rosenqvist war in der vorigen Saison Vizemeister der FIA Formel-3-Europameisterschaft und 2012 Dritter geworden. Zudem gewann er mit dem Team kfzteile24 Mücke Motorsport 2013 und 2011 das Formel-3-Masters im niederländischen Zandvoort und wurde 2012 Zweiter beim Formel 3 Grand Prix in Macau.

"Unser gesamtes Team freut sich auf die weitere Zusammenarbeit mit Felix. Und wir werden den erfolgreichen Weg unserer bisherigen drei gemeinsamen Jahre fortsetzen", sagt Teamchef Peter Mücke. "Und wir werden wieder versuchen, um den Meistertitel zu kämpfen, den Felix im Vorjahr nur knapp verpasst hatte. Er hat einen außergewöhnlich guten Speed und ist im gesamten Team nicht nur wegen seines fahrerischen Könnens sehr beliebt, sondern passt auch menschlich hervorragend in unsere Mannschaft." Das Mücke-Fahrer-Trio werde sich gegenseitig nach vorn treiben können.

"Ich bin sehr froh, ein weiteres Jahr mit den Jungs vom Team kfzteile24 Mücke Motorsport unterwegs zu sein", sagt Felix Rosenqvist, der im Vorjahr zehn der 30 Saisonrennen gewann. "Wir haben einige neue Herausforderungen in dieser Saison - mit einem entsprechend dem Reglement stärkeren Auto sowie neuen Rennstrecken." Der Schwede, der den Winter über auch an Plänen zum Einstieg in die GP2 oder World Series by Renault arbeitete, aber nicht verwirklichen konnte, hat sich ein klares Ziel für die FIA Formel-3-Europameisterschaft vorgenommen: "Ich will mir den Titel holen. Und ich habe dafür mit dem Mücke-Team und meinem Umfeld starke Partner an der Seite."


Weitere Inhalte:

nach 9 von 11 Rennen
Facebook
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter
x