Formel 3 EM - International Trophy in Spa-Francorchamps

Heimspiel für Laurens Vanthoor

Am kommenden Wochenende geht die FIA Formula 3 International Trophy in die nächste Runde. Die Rennen vier und fünf werden im belgischen Spa ausgetragen.

Motorsport-Magazin.com - Am kommenden Wochenende stehen die Läufe vier und fünf der ‚FIA Formula 3 International Trophy‘ auf dem Programm. Schauplatz dieser Rennen, die im Rahmen der Britischen Formel-3-Meisterschaft stattfinden, ist die legendäre, 7,004 Kilometer lange Rennstrecke von Spa-Francorchamps in den belgischen Ardennen. Sechs Euro-Serie-Piloten lassen sich diese spektakuläre Rennstrecke nicht entgehen. Trophy-Tabellenführer Roberto Merhi (Prema Powerteam), der zurzeit auch den ersten Platz der Fahrerwertung in der Formel 3 Euro Serie belegt, will versuchen, seinen Vorsprung weiter auszubauen. Auf den ersten sieben Positionen des Trophy-Gesamtklassements stehen aktuell ausschließlich Piloten der Euro Serie.

Hinter Merhi, der beim Saisonauftakt in Hockenheim einen Doppelsieg feierte, folgen sein Teamkollege Daniel Juncadella (Prema Powerteam) und der Deutsche Daniel Abt (Signature). Marco Wittmann (Signature), der erst ab Lauf drei in die ‚FIA Formula 3 International Trophy‘ einstieg, hat sich bereits auf den vierten Rang vorgearbeitet. Der amtierende Vize-Champion der Euro Serie siegte Mitte Mai auf dem Stadtkurs im südfranzösischen Pau.

Heimspiel für Vanthoor

Die Formel 3 Euro Serie fuhr letztmals 2005 in Spa-Francorchamps. Damals, auf der 28 Meter kürzeren Streckenvariante, gewannen die heutigen Formel-1-Stars Adrian Sutil und Lewis Hamilton jeweils ein Rennen.

Laurens Vanthoor (Signature): "Natürlich freue ich mich auf mein belgisches Heimspiel. Meine Erwartungen an das Rennen sind hoch, am liebsten möchte ich auf dem Podest stehen oder gewinnen. Ich denke, dass es möglich sein sollte, denn beim letzten Rennwochenende der Euro Serie auf dem Norisring war ich bereits schnell unterwegs. Ich habe mich mit viel Training auf das kommende Wochenende vorbereitet. Nun bin ich perfekt motiviert für den Auftritt in Spa."


Weitere Inhalte:

nach 11 von 11 Rennen
Facebook
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter
x