Formel 3 Cup - Visit Malaysia neuer Sponsor des ATS Formel 3 Cup

Nabil Jeffri öffnet die Tür

Die Qualität der deutschen Formel 3 hat das Tourismusbüro Malaysia überzeugt, den ATS Formel 3 Cup aktiv als Sponsor zu unterstützen.

Motorsport-Magazin.com - Nabil Jeffri gilt als aktiver Botschafter für sein Heimatland Malaysia. Der derzeit Zweitplatzierte der Gesamtwertung im ATS Formel 3 Cup ist schon lange offizieller Repräsentant der beliebten Urlaubsdestination und Austragungsort des Großen Preises von Malaysia in Sepang im Rahmen der Formel 1, ein großes Ziel des Nachwuchspiloten aus der Hauptstadt Kuala Lumpur. Im ATS Formel 3 Cup verdient sich der 20-Jährige erfolgreich seine Sporen und verzeichnet noch gute Chancen auf den Titel 2014. Die Leistungen von Nabil Jeffri und die Qualität der deutschen Formel 3 hat haben das Tourismusbüro Malaysia nun überzeugt, den ATS Formel 3 Cup aktiv als Sponsor zu unterstützen. Startschuss ist dieses Wochenende am Nürburgring.

Malaysia - Truly Asia. Es ist ein brodelnder und pulsierender Schmelztiegel verschiedener Rassen und Religionen, ein Ort, an dem Malaien, Inder, Chinesen und viele andere ethnische Gruppen in Frieden und Harmonie miteinander leben. Der Multikulturalismus hat Malaysia nicht nur zu einem kulinarischen Paradies gemacht, sondern auch zahlreiche bunte Festivals hervorgebracht. Daher wundert es nicht, dass die Menschen die Gesellschaft Anderer sowie das Feiern miteinander lieben. Malaysia ist ein Land der Kontraste. Gewaltige Wolkenkratzer stehen neben Pfahlbauten aus Holz; 5-Sterne Hotels sind nur wenige Meter von uralten Riffen entfernt und andere herrliche Refugien liegen im Hochland, das sich hinab zu den warmen Sandstränden und üppigen, feuchten Mangroven zieht.

Motorsportland Malaysia

Motorsportfans kennen Malaysia unter anderem als Formel 1 Destination, die jedes Jahr Millionen von Zuschauern vor die TV-Geräte und auch an die Rennstrecke bringt, oft in Kombination mit einem Urlaub, denn Malaysia ist unter den Top Ten der am häufigsten besuchten Urlaubsländer der Welt. Die Schönheit des Landes soll nun durch seinen Botschafter Nabil Jeffri und seine aktuelle Serie weiter bekannt gemacht werden. "Dieses Vertrauen in den ATS Formel 3 Cup freut uns sehr und macht uns auch ein wenig stolz", berichtet Organisationsleiter Sebastian Wittrisch. "Es ist ein großes Engagement, das uns unterstützt auf dem richtigen Weg in eine positive Zukunft für die deutsche Formel 3."

Ein Team: ATS Formel 3 Cup und Malaysia

"Malaysia - Truly Asia" wird ab sofort auf allen Rennfahrzeugen im ATS Formel 3 Cup, der Siegerehrungsrückwand und als Presenter im Livestream zu sehen sein. Zum ersten Mal am Samstag bei Rennen 1 um 14.20 Uhr, Rennen 2 folgt dann am Sonntag um 10.55 Uhr und das finale Rennen des Wochenendes um 15.15 Uhr.

Zur weiteren Information über Malaysia empfiehlt sich ein Blick auf die Website des Landes unter www.tourismmalaysia.de.


nach 7 von 8 Rennen
Facebook
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter
x