DTM - Senna entscheidet sich für Oreca

DTM adé?

Bruno Senna wird in der kommenden Saison für Oreca in der LMS starten. Sind die DTM-Pläne damit vom Tisch?
von

Motorsport-Magazin.com - Liebend gerne würde Mercedes in der kommenden Saison auf die Dienste von Bruno Senna zurückgreifen. Der Brasilianer überzeugte bei Testfahrten in Hockenheim mit schnellen Zeiten und fand sich auf Anhieb gut ihm Team zurecht. Doch Senna testete nicht nur für die Stuttgarter und in einer C-Klasse, sondern auch in einem Sportwagen von Courage-Oreca.

Eine erste Entscheidung hat der GP2-Rennsieger bereits getroffen: 2009 will er mit dem französischen Team nicht nur bei den 24 Stunden von Le Mans, sondern auch in der Le Mans Serie antreten, die in dieser Saison fünf Rennen austrägt. Der Saisonauftakt findet bereits in etwas mehr als einer Woche auf dem Kurs von Barcelona statt.

Der Einsatz bei Oreca ist allerdings nicht gleichbedeutend mit einer endgültigen Absage an Mercedes und die DTM. Die beiden vollkommen verschiedenen Serien tragen ihre Rennen an unterschiedlichen Terminen aus, Senna könnte durchaus in beiden Meisterschaften an den Start gehen. Angeblich soll eine Entscheidung über die DTM-Zukunft von Senna in der kommenden Woche fallen.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
DTM
Wir suchen Mitarbeiter
x