Exklusiv

DTM - Interview - Fragen die sonst keiner stellt: Mattias Ekström

Ein langweiliger Anwalt

Neue Serie bei Motorsport-Magazin.com: Fragen, die sonst niemand stellt! Diesmal: Schweden-Spaßvogel Mattias Ekström über seine Berufs-Alternative.
von

Motorsport-Magazin.com - Wenn du dir selber eine Frage stellen könntest, welche wäre es?
Mattias Ekström: Was ist die dümmste Frage, die dir je gestellt wurde?

Welche Interview-Frage magst du am wenigsten?
Mattias Ekström: Da gibt es keine.

Welche Schlagzeile würdest du dieses Jahr am liebsten über dich lesen?
Mattias Ekström: Hmm... Ekström dominiert!

Wenn ich nicht Rennfahrer geworden wäre, wäre ich jetzt...
Mattias Ekström: Wahrscheinlich ein langweiliger Anwalt.

Mit welchen zwei Rennfahrern würdest du gerne mal Essen gehen?
Mattias Ekström: Mit Juan-Pablo Montoya und Scott McLaughlin. (Anm.d.Red.: Neuseeländischer V8 Supercars-Fahrer)

Wohin würdest du mit den beiden essen gehen?
Mattias Ekström: Zu einem mongolischen Buffett, da ist es immer lecker!

Mit wem würdest du gern einen Tag lang dein Leben tauschen?
Mattias Ekström: Jimmie Johnson.

Wer ist dein persönlicher Held?
Mattias Ekström: Einen richtigen Helden habe ich nicht.

Du bist einen Tag lang unsichtbar: Was machst du?
Mattias Ekström: Ich würde beim DMSB mal ganz genau hinter die Kulissen schauen.

Welche 3 Dinge nimmst du auf eine einsame Insel mit?
Mattias Ekström: Tennisschläger, Ball und einen Gegner.

Du hast einen Wunsch frei - was wünschst du dir am meisten?
Mattias Ekström: Gesund zu bleiben solange ich lebe.

Welchen Rennwagen würdest du am liebsten mal in einem Rennen fahren?
Mattias Ekström: Das NASCAR-Auto von Jimmie Johnson!


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
DTM
Wir suchen Mitarbeiter
x