DTM - BMW bei DMSB-Siegerehrung prominent vertreten

Farfus reiste extra aus Brasilien an

Für die Erfolge in der Saison 2013 haben Jens Marquardt, Augusto Farfus, Bruno Spengler und Bart Mampaey Preise des DMSB entgegen genommen.

Motorsport-Magazin.com - Am Samstag hat der Deutsche Motor Sport Bund (DMSB) traditionell die erfolgreichsten Fahrer, Teams und Hersteller der vergangenen DTM-Saison für ihre Leistungen ausgezeichnet. BMW Motorsport Direktor Jens Marquardt nahm im Kurhaus von Wiesbaden die Trophäe für den Hersteller-Champion aus den Händen von DMSB-Präsident Hans-Joachim Stuck entgegen.

Augusto Farfus, der eigens aus Brasilien für die Gala nach Deutschland gereist war, und Bruno Spengler wurden für die Plätze zwei und drei in der Fahrerwertung geehrt. Bart Mampaey erhielt stellvertretend für sein BMW Team RBM den Pokal für Rang zwei in der Teamwertung. "In der DTM treffen sich die drei weltbesten Marken", sagte Marquardt. "In diesem Umfeld den Titelgewinn aus 2012 zu bestätigen, darauf bin ich sehr stolz."


Weitere Inhalte:

Facebook
DTM
Wir suchen Mitarbeiter
x