DTM - Test-Debüt für Green, Ekström besiegt Loeb

Große Motivation bei Audi

Jamie Green sammelt beim Test in Valencia erste Kilometer im Audi A5. Mattias Ekström siegt auf Eis gegen Sebastien Loeb und Sebastien Ogier.
von

Motorsport-Magazin.com - Timo Glock bei BMW, Robert Kubica mit Mercedes: Audi hatte medial gesehen bei den DTM-Testfahrten in Valencia das Nachsehen. Dabei waren die Geschehnisse bei den Ingolstädtern alles andere als uninteressant, schließlich nahm erstmals Jamie Green im A5 DTM Platz und drehte seine Runden auf dem Circuit Ricardo Tormo. "Für mich ging es vor allem darum, Auto und Team kennenzulernen. Nach diesen zwei Tagen kann ich nur sagen, dass ich mich bei Audi schon sehr wohl fühle", sagte Audis Star-Neuzugang nach seinem ersten Einsatz.

Positives hatte auch Langzeit-Speerspitze Mattias Ekström zu berichten. "Bei jedem im Team ist die große Motivation spürbar, alles für eine erfolgreiche Saison zu tun", so der Schwede. Audi ging in der vergangenen Saison größtenteils leer aus und will wieder Anschluss an die Mitbewerber finden.

Zumindest für Ekström begann das neue Motorsportjahr mit einem kleinen Sieg. Er gewann in Kitzbühel ein Snow-Buggy-Rennen, Red Bull am Rande des berühmten Hahnenkamm-Rennens organisiert hatte. Dabei setzte sich Ekström gegen prominente Konkurrenz durch: Im Finale des Spaß-Events auf Schnee und Eis bezwang er die Rallye-Stars Sébastien Loeb und Sébastien Ogier ebenso wie Weltraumspringer Felix Baumgartner.


Weitere Inhalte:

Facebook
DTM
Wir suchen Mitarbeiter
x