DTM - Biagi testet in Valencia für BMW

BMW Sports Trophy Gewinner schnuppert DTM-Luft

Für Thomas Biagi ist am Donnerstag in Valencia ein Traum wahrgeworden: Als Preis für seinen Sieg bei der BMW Sports Trophy durfte er einen M3 DTM testen.

Motorsport-Magazin.com - Thomas Biagi hat sich in Valencia den Preis für seinen Sieg bei der BMW Sports Trophy 2012 abgeholt: Bei Sonnenschein und 16 Grad Celsius drehte Biagi am Donnerstag insgesamt 66 Runden im BMW M3 DTM. Diese Fahrt hatte BMW Motorsport neben dem Preisgeld in Höhe von 30.000 Euro im vergangenen Jahr zum ersten Mal als Belohnung für Platz eins in der traditionsreichen Privatfahrerwertung ausgelobt.

Seit ich zum ersten Mal davon gehört hatte, dass BMW Motorsport in die DTM zurückkehrt, träumte ich davon, einmal diesen BMW M3 DTM zu fahren
Thomas Biagi

"Privatiers wie Thomas Biagi vertreten BMW mit ihren weltweiten Engagements so exzellent im Rennsport, dass es für uns Ehrensache ist, diesen Botschaftern für die Marke auch etwas zurückzugeben", sagt BMW Motorsport Direktor Jens Marquardt. "Unser Comeback in der DTM hat uns die Möglichkeit gegeben, eine Fahrt in einem begeisternden Fahrzeug wie dem BMW M3 DTM als zusätzlichen Preis neben der Siegprämie auszuloben. Für jeden Teilnehmer der BMW Sports Trophy war die Chance auf eine Ausfahrt im BMW M3 DTM 2012 eine zusätzliche Motivation. Thomas hat seine Sache gut gemacht. Er konnte sich ein genaues Bild davon machen, was unser DTM-Auto zu leisten im Stande ist."

Die Ausfahrt auf dem "Circuit de la Comunitat" war für Biagi, der 2012 in einem BMW Z4 GT3 italienischer GT-Meister geworden war, eine einzigartige Erfahrung. "Seit ich zum ersten Mal davon gehört hatte, dass BMW Motorsport in die DTM zurückkehrt, träumte ich davon, einmal diesen BMW M3 DTM zu fahren", sagt Biagi. "Dieser Traum ist heute in Erfüllung gegangen. Ich wusste, dass ich diesen Moment genießen würde. Aber jetzt, nach 66 Runden am Steuer dieses unglaublichen Autos, bin ich einfach sprachlos. Vielen Dank an BMW Motorsport für diese Chance und die großartige Unterstützung, die Privatfahrer wie ich im Rahmen der BMW Sports Trophy erfahren."

Biagi setzte sich 2012 gegen 242 Mitbewerber durch und wurde dafür mit der Fahrt im BMW M3 DTM belohnt. Auch 2013 wartet auf den besten BMW Privatier neben dem stattlichen Preisgeld, der Unterstützung und der Anerkennung durch BMW Motorsport wieder das ganz besondere Fahrerlebnis im BMW M3 DTM.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x