DTM - Glock testet für BMW in Valencia

DTM-Vorgeschmack

Timo Glock testet in dieser Woche zwei Tage für BMW in Valencia einen DTM-Boliden.

Motorsport-Magazin.com - Timo Glock geht in dieser Woche am Steuer des BMW M3 DTM auf die Strecke. Der Deutsche reist zu den ersten DTM-Testfahrten von BMW Motorsport in diesem Jahr nach Valencia (ES). Dort wird er sich am Mittwoch und Donnerstag mit dem Fahrzeug vertraut machen und auf dem "Circuit de la Comunitat" testen.

"Wir freuen uns, Timo Glock die Chance bieten zu können, unseren BMW M3 DTM in Valencia kennenzulernen", sagt BMW Motorsport Direktor Jens Marquardt. "Timo hat seine fahrerische Klasse insbesondere in der Formel 1 über viele Jahre bewiesen. Umso schöner ist es, dass er im Rahmen dieses Tests für BMW Motorsport gewissermaßen zu seinen Wurzeln zurückkehrt."

"Ich habe gute Erinnerungen an meine Zeit bei BMW Motorsport und bin sehr gespannt darauf, den BMW M3 DTM zu testen", sagt Glock. "Außerdem werde ich in Valencia ganz sicher einige bekannte Gesichter aus vergangenen Tagen bei BMW wiedersehen. Darauf freue ich mich sehr." BMW hat das achte und letzte freie Cockpit für die Saison 2013 noch nicht bestätigt. Glock könnte nach seinem überraschenden Abschied bei Marussia eine Option sein.

Alter Bekannter bei BMW

Glock erhielt in den Jahren 2000 und 2001 im Rahmen der Formel BMW das nötige Rüstzeug für seine erfolgreiche Karriere im Formelsport. 2001 gewann er in der Formel BMW ADAC Meisterschaft den Titel. Drei Jahre später führte ihn sein Weg zum ersten Mal in die Formel 1, als er für das Jordan-Team beim Großen Preis von Kanada debütierte.

In der Saison 2007 gab Glock sein Comeback in Diensten von BMW Motorsport. Gemeinsam mit dem dreimaligen Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel (DE) war Glock Testfahrer für das BMW Sauber F1 Team. Im selben Jahr feierte er den Titelgewinn in der GP2-Meisterschaft. Ab 2008 ging er in der Formel 1 für verschiedene Teams als Stammpilot an den Start und hat bis heute 91 Rennen absolviert.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x