DTM - Molina verlässt Audi

Kein Audi-Cockpit für Frey?

Miguel Molina wird in der kommenden Saison nicht mehr für Audi in der DTM an den Start gehen, auch Rahel Frey wird wohl kein Cockpit erhalten.
von

Motorsport-Magazin.com - Die Entscheidung über die Besetzung der Audi-Cockpits 2013 ist getroffen und Miguel Molina erhält keinen der acht Plätze. "Miguel wird das Team verlassen", bestätigte Dr. Wolfgang Ullrich. "Ich bin überzeugt, dass es andere Möglichkeiten für ihn gibt, um seine Karriere im Motorsport weiterzuführen. Er bekommt von uns jede Hilfe."

Molina bestritt dieses Jahr bereits eine Rallye, schloss aber gegenüber Motorsport-Magazin.com eine zukünftige Rallye-Karriere aus. "Nein, nein, ich bin zu jung und es ist eine andere Welt. Mein Job und meine Priorität ist die DTM", versicherte der 23-Jährige im Oktober. In der DTM fuhr er für das Phoenix-Team, holte 2012 eine Pole Position sowie einen Podestplatz.

Neben Molina wird wohl auch Rahel Frey die DTM verlassen. Gerüchten zufolge wird die Schweizerin nächstes Jahr Teil des Audi GT3-Programms. Als mögliche Nachfolger sind James Rossiter und Nico Müller im Gespräch - beide testeten erst kürzlich für Audi.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
DTM
Wir suchen Mitarbeiter
x