DTM - Ekström wieder im Rallye-Auto

Traum von den Wäldern Schwedens

Mattias Ekström ist ein echter Rallye-Fan. An diesem Wochenende war er als Beifahrer unterwegs.
von

Motorsport-Magazin.com - Mattias Ekström gilt als Fahrer, der gerne auch abseits der DTM-Rennen aufs Gaspedal tritt. Aber auch als Beifahrer scheint der Schwede eine gute Figur zu machen. "Gestern bin ich im Skoda S2000 von Juho Hänninen mitgefahren. Ich hatte beinahe vergessen, wie viel Spaß Rallye-Fahren macht", so Ekström. "Letzte Nacht hatte ich einen Traum von der Rallye Schweden und die guten alten Zeiten mit viel Spaß im Wald. Lasst uns abwarten, ob es irgendwann wieder passiert..."

Selbst die Rallye-Weltmeisterschaft ist für Ekström keine Unbekannte. Der zweifache DTM-Champion absolvierte bereits Gaststarts in der WRC, etwa 2006 für Skoda bei den Rallyes in Schweden oder Deutschland. "Bei ein paar Prüfungen war ich nicht so schnell, weil es schwierig war und ich keine Dummheiten machen wollte. Ich wollte Erfahrung sammeln und alle Prüfungen durchfahren. Ich würde sagen, dass es viel Spaß gemacht hat, ich habe viel gelernt, und wenn man es wieder versucht, habe ich sehr viel mehr Erfahrung", berichtete Ekström damals, dessen bestes Ergebnis bisher ein zehnter Platz war.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
DTM
Wir suchen Mitarbeiter
x