DTM - Molina: Zu jung für eine Rallyekarriere

DTM ist meine Priorität

Auch wenn Miguel Molina seine Teilnahme an der Rallye Costa Brava genoss, sucht er (noch) keine Karriere abseits befestigter Straßen.
von

Motorsport-Magazin.com - Miguel Molina nahm eine Woche vor dem DTM-Finale in Hockenheim mit einem Seat Ibiza an der 60. Auflage der Rallye Costa Brava teil. "Es war meine erste Teilnahme mit der Startnummer 0, also war ich das eröffnende Auto. Es war eine schöne Erfahrung, denn die Rallye startet in meiner Heimatstadt Lloret de Mar", berichtete der Spanier Motorsport-Magazin.com.

"Diese Rallye hat eine lange Geschichte in Lloret, deshalb haben mich die Organisatoren eingeladen und deshalb sage ich auch immer zu - weil es Spaß macht, dabei zu sein", fuhr er fort. Einen Wechsel in den Rallyesport schloss der 23-Jährige vorerst aus. "Nein, nein, ich bin zu jung und es ist eine andere Welt. Mein Job und meine Priorität ist die DTM", versicherte er.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x