DTM - Priaulx freut sich über Steigerung

Auf dem richtigen Weg

Nach vielen Problemen im Laufe der Saison scheint BMW-Pilot Andy Priaulx den richtigen Weg eingeschlagen zu haben.
von

Motorsport-Magazin.com - Der mehrfache Tourenwagen-Weltmeister Andy Priaulx beendete seine erste Saison in der DTM mit einem siebten Platz auf dem Hockenheimring. So reichte es für den Rookie immerhin noch zur 13. Position in der Gesamtwertung, womit er unter anderem hochrangige Namen wie Timo Scheider oder Ralf Schumacher hinter sich ließ. "In den letzten zwei, drei Renenn lief es wirklich gut für mich, ich bin stärker geworden", freute sich Priaulx über seine Leistungen im Gespräch mit Motorsport-Magazin.com.

Heute sei nur die Strategie nicht optimal gewesen, durch den späten ersten Stopp verlor Priaulx einige Sekunden. "Insgesamt war es aber ein sehr solides Wochenende, abgesehen vielleicht vom Qualifying. Heute wären durchaus ein Platz in den Top-5 möglich gewesen, im zweiten und dritten Stint lief es bei mir richtig gut." Nach der erfolgreichen Teamleistung von BMW und der Meisterschaft durch Bruno Spengler will Priaulx im nächsten Jahr wieder angreifen.

"Ich habe noch Luft nach oben", ist sich Priaulx sicher. "In den letzten Rennen war ich in an den Top-6 dran und habe Punkte geholt. Im Laufe der Saison hätten es aber durchaus mehr sein können. Ich muss mich einfach ranhalten und weiter verbessern, auf dem richtigen Weg bin ich jedenfalls. Mir muss es einfach gelingen, schneller die richtige Balance mit dem Auto zu finden, gerade im Qualifying. Dann kommen auch die Resultate."


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x