DTM - Valencia: Vietoris & Merhi sind hochmotiviert

Erfolgserlebnis als zusätzliche Motivation

Christian Vietoris und Roberto Merhi haben in der Vergangenheit bereits Erfolge in Valencia erzielt. Das erhoffen sie sich auch in der DTM.
von

Motorsport-Magazin.com - Mercedes-Benz Junior Roberto Merhi absolviert an diesem Wochenende in Valencia sein Heimrennen. 2011 gewann er bei dort vorzeitig den Titel in der Formel 3 Euro Serie. "Mein erstes Heimrennen in der DTM wird ganz sicher ein ganz besonderes Erlebnis für mich. Ich kann es kaum glauben, dass bereits ein Jahr und fast eine gesamte DTM-Saison seit meinem Titelgewinn in der Formel 3 Euro Serie an gleicher Stelle vergangenen sind", verriet der 21-Jährige.

Am selben Wochenende 2011 saß er zum ersten Mal am Steuer eines DTM-Fahrzeugs, auch wenn es kein Einsatzfahrzeug, sondern ein Renntaxi war. "Ich habe ich daran sehr schöne Erinnerungen", sagte Merhi. Seitdem ist viel geschehen und der Mercedes-Benz Junior hat viel dazugelernt, was er mit seiner ersten schnellsten Rennrunde in Oschersleben gezeigt hat. "Dieses Erfolgserlebnis gibt mir zusätzliche Motivation, um in Valencia ein weiteres gutes Resultat zu erzielen", betonte Merhi.

Auch Markenkollege Christian Vietoris kommt mit schönen Erinnerungen nach Spanien. 2006 gewann er in Valencia das Formel BMW Weltfinale. "Der Circuit Ricardo Tormo ist äußerst anspruchsvoll, vor allem in Hinblick auf die Bremsen. Es ist entscheidend, die Kerbs richtig zu überfahren. Im Vergleich zu Oschersleben ist der Streckenverlauf in Valencia aber etwas flüssiger", erklärte der Deutsche. Beim DTM-Test zu Saisonbeginn konnten er immerhin viele Daten mit dem Mercedes AMG C-Coupé sammeln. "Das sollte uns am Wochenende bei der Setup-Arbeit von Anfang an helfen", meinte Vietoris.


Weitere Inhalte:

Facebook
DTM
Wir suchen Mitarbeiter
x