DTM - Mercedes verlängert mit Paffett

Geradlinig, hart und fair

Gary Paffett steigt auch in Zukunft in eine C-Klasse und freut sich auf den DTM-Dreikampf. Norbert Haug hofft auf eine weitere, erfolgreiche Zusammenarbeit.
von

Motorsport-Magazin.com - Gary Paffett wird auch in der kommenden Saison für Mercedes an den Start gehen. Wie die Stuttgarter bekannt gaben, wird der Vertrag mit dem Briten langfristig verlängert. Eine genaue Dauer wurde nicht bekannt. Damit sitzt Paffett auch im neunten Jahr in Folge in einer C-Klasse. "Wir arbeiten schon seit vielen Jahren zusammen, haben gemeinsam großartige Erfolge gefeiert und ich fühle mich als Teil dieser so erfolgreichen Motorsportfamilie", freute sich das DTM-Urgestein über den Deal.

Mercedes-Motorsportchef Norbert Haug hofft auf eine erfolgreiche, gemeinsame Zukunft. "Mit diesem neuen Vertrag gehen wir gemeinsam in unser zweites Jahrzehnt und wir werden hart arbeiten, dieses genauso so erfolgreich zu gestalten wie unser erstes - oder vielleicht gar noch erfolgreicher", meinte Haug.

Ich bin sehr glücklich, Teil dieser neuen DTM-Ära zu sein und mein langfristiger Vertrag mit Mercedes bietet mir die Basis und Sicherheit, Leistungen wie in der Vergangenheit oder noch bessere zu zeigen.
Gary Paffett

Paffett sei laut Haug ein echter Vollblut-Racer: Geradlinig und hart, aber immer fair. Durch die Vertragsverlängerung machte Mercedes zudem deutlich, dass Paffett nicht zu den Streichkandidaten gehört, wenn 2012 BMW in die DTM zurückkehrt.

Paffett freut sich schon auf den Dreikampf mit dem bayerischen Autohersteller und Dauerrivale Audi: "Ich bin sehr glücklich, Teil dieser neuen DTM-Ära zu sein und mein langfristiger Vertrag mit Mercedes bietet mir die Basis und Sicherheit, Leistungen wie in der Vergangenheit oder noch bessere zu zeigen." Der DTM-Champion von 2005 erlebt bislang einen holprigen Saisonstart, mit vier Punkten liegt er nach drei Rennen auf dem neunten Platz in der Fahrerwertung.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x