DRM - Erstes Podest für Eve Wallenwein und Anna Weyand

Bestes Damenteam der Citroen DS3 R1 Trophy

Nach ihrem ersten Podest in der Premierensaison haben Eve Wallenwein und Anna Weyand bereits mit den Planungen für das nächste Jahr begonnen.

Motorsport-Magazin.com - Die ADAC Saarland Rallye verlief für das Stuttgarter Team Wallenwein Rallye Sport erfolgreich. Beim vorletzten Lauf zur Deutschen Rallye Meisterschaft verteidigte Dirk Riebensahm mit seiner Copilotin Kendra Stockmar-Reidenbach im Subaru die Gesamtführung. Für eine Überraschung sorgten die Rallyeküken Eve Wallenwein und Anna Weyand, die in der Citroen DS3 R1 Trophy erstmals auf dem Podium standen.

Riebensahm / Stockmar-Reidenbach weiterhin in Front

Auch nach dem sechsten von sieben Meisterschaftsläufen führen Dirk Riebensahm und Kendra Stockmar-Reidenbach im Gruppe N Subaru Impreza weiterhin das Klassement an. Mit dem vierten Gesamtrang bei der ADAC Saarland Rallye konnte sich das Duo gegen die Konkurrenz behaupten, auch wenn es zum Ende einmal eng wurde: "In der zehnten WP sind wir von der Strecke gerutscht und wären fast nicht mehr zurückgekommen. Natürlich wären wir gerne auf dem dritten Gesamtrang gefahren, doch Marijan Griebel ist im Citroen DS3 R3 über sich hinaus gewachsen und hat eine super Vorstellung geboten. Wir sind noch im Plan - die Entscheidung fällt in der Lausitz. Ich hätte nie gedacht, dass ich als DRM-Leader zum Finale fahren würde - darauf freue ich mich riesig", strahlt Dirk Riebensahm beim Ausblick auf das Finale in gut 14 Tagen.

Eve Wallenwein und Anna Weyand erstmals auf dem Podium

Der Jubel kannte bei Eve Wallenwein und Anna Weyand keine Grenzen. Mit dem dritten Platz beim Finallauf zur Citroen DS3 R1 Trophy gelang den beiden Neueinsteigerinnen gleich in ihrer Premierensaison der Sprung aufs Podest. "Natürlich haben wir von den Problemen der anderen profitiert! Aber so ist das im Sport - nur wer über die Ziellinie fährt, kann auch einen Pokal gewinnen", strahlte die 20-jährige Eve.

"Im letzten Jahr hat Mark die Deutsche Meisterschaft hier gewonnen - da stand ich am Streckenrand und habe die Daumen gedrückt. In diesem Jahr war es genau umgekehrt...", erinnert sich Anna, die Freundin von Mark Wallenwein. Mit diesem tollen Saisonabschluss klettert das Duo in der Meisterschaft auf den fünften Platz nach oben. Damit sind sie bestes Damenteam vor der Schwester von Sepp Wiegand. In der Juniorwertung belegen sie gar den dritten Platz. Bereits am Abend haben die Beiden mit den Planungen für das nächste Jahr begonnen...


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x