Dakar - Die Dakar-Route - Der Start

Zeremonie und Emotionen

Die 32. Rallye Dakar beginnt am Neujahrstag in Buenos Aires. Um Positionen wird heute noch nicht gefahren.
Der Start: Von Buenos Aires nach Colón. - Foto: VW Motorsport

Die Tagesroute
Der Neujahrestag ist ein Auftakt im dreifachen Sinn. Für die Argentinier bildet der 01. Januar den Beginn der nationalen Feierlichkeiten zum 200. Jahrestag der Unabhängigkeit. Für die "Dakar"-Teilnehmer ist es der emotionale Start in den Wettbewerb. Allerdings ist dieser erste Teilabschnitt der Rallye Dakar als eine reine Verbindungsetappe zum Zielort Colón ausgerichtet. Gegen die Uhr geht es erst am Folgetag.

Die Landschaft:
Man sagt, wer die malerischen nördlichen Vororte von Buenos Aires nicht gesehen hat, kennt die Stadt nicht. Vom zeremoniellen Start entlang der Avenida 9 de Julio und dem markanten Obelisken auf dem Plaza de la República führt die Route entlang dieser Vororte in Richtung Colón. Eine Gelegenheit für Teilnehmer, die Weite der Landschaft und die Begeisterung - 2009 kamen 500.000 Zuschauer - voll zu genießen.

Fakten zur Etappe

Etappe: Buenos Aires (Argentinien) - Colón (Argentinien)
Verbindung: 317 km
Prüfung: 0 km
Verbindung 0 km
Gesamt: 317 km

Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x