Dakar - Erster Todesfall

Pascal Terry tot aufgefunden

Der Yamaha-Fahrer Pascal Terry wurde zwischen Santa Rosa de la Pampa und Puerto Madryn tot aufgefunden.
von

Motorsport-Magazin.com - Die Rallye Dakar 2009 muss ihren ersten Todesfall beklagen. Suchtrupps haben in der letzten Nacht den Franzosen Pascal Terry nur noch tot auffinden können.

Schon auf der Etappe am Sonntag war dem 49-jährigen der Sprit seiner Yamaha ausgegangen. Allerdings konnte kein Funkkontakt zu Terry hergestellt werden. Laut Organisatoren wurde er in sehr unzugänglichem Gelände, nicht weit von seiner Maschine aufgefunden. Lebensmittel und Wasser habe er allerdings noch gehabt.

Die genauern Todesumstände werden nun von den Behörden in Las Pampas untersucht. Eingeräumt wurde bereits, dass es Fehler in der Kommunikations-Kette bei den Veranstaltern gab, weshalb Terry erst Tage später gefunden wurde.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x