Dakar - Peterhansel: Start bei der Dakar 2014 sicher

Es wird nie langweilig

Stephane Peterhansel verrät Motorsport-Magazin.com, dass er 2014 wieder bei der Rallye Dakar startet und mit X-raid den Titel verteidigen will.
von

Motorsport-Magazin.com - Stephane Peterhansel war bei der diesjährigen Rallye Dakar wieder einmal das Maß aller Dinge. Der Franzose gewann die härteste Rallye der Welt zum zweiten Mal in Folge auf dem X-raid Mini. Es war bereits der elfte Dakar-Triumph des 47-Jährigen. Wird es nicht irgendwann einmal langweilig?, Nein ganz im Gegenteil: Peterhansel startet auch 2014 wieder bei der Dakar. "Klar, ich fahre nächstes Jahr wieder für X-raid bei der Dakar", bestätigte Peterhansel im Gespräch mit Motorsport-Magazin.com. "Wir wollen zum dritten Mal in Folge mit x-Raid gewinnen, jeder Dakar-Sieg ist ein tolles Gefühl. Langweilig wird das niemals. Es gewinnt ja nicht nur der Fahrer, sondern das gesamte Team."

Peterhansel profierte in diesem Jahr von verfrühten Ausfällen seiner ärgsten Rivalen Nasser Al-Attiyah und Carlos Sainz. Die beiden Rallye-Spezialisten hatten Peterhansel und seinem Mini All4 Racing lange Zeit Paroli im neu aufgebauten Buggy geboten, der wegen des neuen Motorenreglements ein extrem starker Herausforderer war.

Wie sagt man so schön: Stephane ist bei uns angekommen.
Sven Quandt

Auch x-Raid Teamchef Sven Quandt bestätigte bei Motorsport-Magazin.com, dass Peterhansel 2014 wieder für die Truppe aus dem hessischen Trebur-Astheim startet: "Ja, davon kann man ausgehen. Vor zwei Jahren dachte er über einen Rücktritt nach. Dann fuhr er zum Sieg und anschließend war ein Abgang kein Thema mehr. Er fühlt sich bei X-raid sehr wohl und das größte Lob ist für uns, dass über seine Vergangenheit mit Mitsubishi kein Wort mehr über seine Lippen kommt. Wie sagt man so schön: Stephane ist bei uns angekommen."

Mit seinen 47 Jahren gehört Peterhansel nicht mehr zu den Jüngsten, doch an einen Rücktritt verschwendet er keine Gedanken. "Nein, darüber denke ich nicht nach", so Mr. Dakar. "Es ist jetzt nicht an der Zeit, aufzuhören. Die Rallye Dakar macht mir immer noch sehr großen Spaß und ich möchte so lange weitermachen wie es geht." Peterhansel gewann den Rallye-Klassiker fünfmal in der Auto-Kategorie: 2004, 2005 und 2007 war er auf Mitsubishi erfolgreich, bevor er sich 2009 X-raid anschloss. Zuvor war er mit Yamaha in der Motorrad-Klasse zwischen 1991 und 1998 zu insgesamt sechs Siegen gefahren.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x