Dakar - Sainz und Al-Attiyah fassen 2014 ins Auge

Der Buggy hat für Sainz Sieg-Potenzial

Schnell, aber nicht standhaft genug. Carlos Sainz und Nasser Al-Attiyah schmieden nach ihrem kurzen gemeinsamen Dakar-Auftritt Pläne für das nächste Jahr.
von

Motorsport-Magazin.com - Carlos Sainz und Nasser Al-Attiyah werden wohl auch 2014 in einem gemeinsamen Team an der Rallye Dakar teilnehmen. "Es war nett, zurück zu kommen und ich bereue meine Entscheidung nicht. Ich würde gerne wieder kommen", sagte der Spanier, der bei der vor kurzem zu Ende gegangenen Auflage des Klassikers früh ausgeschieden war.

Das Buggy-Projekt der beiden ehemaligen Gesamtsieger hat für Sainz noch viel Potenzial. "Wir wussten, dass dieses Projekt noch sehr jung ist und jetzt geht es darum, mit der Arbeit zu beginnen. Du kannst im ersten Jahr zum Lernen kommen, aber im zweiten wohl nicht mehr. Nasser ist klug und weiß, was zu tun ist. Es würde mich sehr freuen, ihm dabei zu helfen."

Wir können zusammen ein starkes Team bilden
Carlos Sainz

Die Stärke des Buggys ließen neben Sainz auch Al-Attiyah mit drei Etappensiegen aufblitzen. "Wir können zusammen ein starkes Team bilden", ist sich der Spanier sicher. "Dazu müssen wir aber sofort mit der Arbeit beginnen, um ein gutes Resultat anpeilen zu können. Bis spätestens nächstes Monat werden wir einen Plan haben", verspricht Sainz.


Weitere Inhalte:

Facebook
WRC
Wir suchen Mitarbeiter
x