Foren-Übersicht / Formel 1 / Die Teams

FIA will 12. Team

Diskussionsforum über Teams und Motoren in der Formel 1.
Beitrag Do Dez 12, 2013 12:18 pm

Beiträge: 30612
Bis Januar können sich interessierte Teams bei der FIA bewerben, am 28. Februar wird entschieden, wer kommt.

Ich tippe mal, dass kein Team kommen wird. Derzeit gibt's einfach keinen, der sich das leisten kann. Klar, die Budgetobergrenze ist geplant, aber die Eckdaten werden bis Februar noch nicht feststehen und auch 2010 war ja mal eine Budgetobergrenze geplant, da haben sich Marussia und Caterham über den Tisch ziehen lassen.

Mich wundert es, dass Todt erst jetzt mit dem Thema Budgetobergrenze kommt. Ich meine, sein Sohn ist bei ART dabei, ART will auch in die Formel-1, schafft es aber aus finanziellen Gründen nicht. Todt müsste also wissen, welche Rahmenbedingungen sein müssten, damit ein Aufstieg eines neuen Rennstalls wieder realistisch wird.

Also ich tippe, entweder es kommt ART oder kein neues Team. Es gibt ja Interessenten aus der USA (Namen bisher unbekannt), aber die wollen ja eher Sauber oder Lotus übernehmen.

Beitrag Do Dez 12, 2013 5:59 pm

Beiträge: 871
Na das wird ja ein Gedränge, ob Napoleon bei seiner Arbeitswut das alles schafft auseinander zu wuseln..., ich hab da so meine Zweifel.... :D

Beitrag Do Dez 12, 2013 6:38 pm

Beiträge: 11482
Es soll einen Kandidaten geben, der es ernst meint und 2015 kommen will. So schreibt es jedenfalls AMS.

In der 3. Woche 2014 soll bekannt werden, um wen es sich handelt.

Beitrag Do Dez 12, 2013 11:32 pm
AWE

Beiträge: 13291
was ist denn eigentlch aus dem Germanen Team geworden :D Nein nicht die ,die mehr techn. Direktioren haben als Mechaniker , die anderen die 2014 die F1 aus Germanien aufmischen wollten :drink:

Beitrag Fr Dez 13, 2013 12:06 pm

Beiträge: 30612
formelchen hat geschrieben:
Es soll einen Kandidaten geben, der es ernst meint und 2015 kommen will. So schreibt es jedenfalls AMS.

In der 3. Woche 2014 soll bekannt werden, um wen es sich handelt.


Gerüchte rankeln sich um ein US-Team, aber die wollen wie gesagt eher Sauber oder Lotus kaufen.

Beitrag Fr Dez 13, 2013 12:09 pm

Beiträge: 30612
AWE hat geschrieben:
was ist denn eigentlch aus dem Germanen Team geworden :D Nein nicht die ,die mehr techn. Direktioren haben als Mechaniker , die anderen die 2014 die F1 aus Germanien aufmischen wollten :drink:


Luftnummer, wie zu erwarten war.

Beitrag Sa Dez 14, 2013 9:52 am

Beiträge: 871
MichaelZ hat geschrieben:
formelchen hat geschrieben:
Es soll einen Kandidaten geben, der es ernst meint und 2015 kommen will. So schreibt es jedenfalls AMS.

In der 3. Woche 2014 soll bekannt werden, um wen es sich handelt.


Gerüchte rankeln sich um ein US-Team, aber die wollen wie gesagt eher Sauber oder Lotus kaufen.


Das könnt gut klappen, noch so eine Saison wie 2013 für Lotus oder Sauber und die Amis kriegen den Haufen für ne Mark.... :D

Beitrag Sa Dez 14, 2013 11:43 pm

Beiträge: 30612
Könnte schneller gehen als man denkt. Boullier soll Lotus bereits verlassen haben. Investor Andrew Ruhan will das Lotus-Team verkaufen, weil er seine 60 Millionen Euro zurückhaben will, die er dem Team angeblich geliehen hat und dies mit Lopez und Lux wohl nicht möglich ist.

Beitrag So Dez 15, 2013 12:14 am

Beiträge: 856
Ein zwöftes Team kann der Formel 1 nur gut tun, solange es seriös ist. Ich denke aber mal das die FIA nach der Pleite mit HRT ein Auge drauf haben wird was Seriösität angeht.

Beitrag So Dez 15, 2013 1:41 am

Beiträge: 871
MichaelZ hat geschrieben:
Könnte schneller gehen als man denkt. Boullier soll Lotus bereits verlassen haben. Investor Andrew Ruhan will das Lotus-Team verkaufen, weil er seine 60 Millionen Euro zurückhaben will, die er dem Team angeblich geliehen hat und dies mit Lopez und Lux wohl nicht möglich ist.


Tja, ich sags ja, Lotus könnte 2014 gar nicht mehr dabei sein, die Anzeichen dafür verdichten sich immer mehr. Denn bevor das ganze Finanzgewirr nicht geklärt ist, wird wohl auch ein Verkauf äußerst schwierig wenn nicht gar unmöglich.
Kimi wusste anscheinend genau was er tat und war bestens informiert.

Beitrag So Dez 15, 2013 12:13 pm

Beiträge: 5594
Mina hat geschrieben:
Ein zwöftes Team kann der Formel 1 nur gut tun, solange es seriös ist. Ich denke aber mal das die FIA nach der Pleite mit HRT ein Auge drauf haben wird was Seriösität angeht.

Ich schätze mal sie werden wohl eher ein Problem haben überhaupt jemanden dazu zu überreden...
Und angesichts der bescheidenen Leistungen von Marussia und Caterham müßte man "seriös" auch noch näher definieren - natürlich will keiner eine Bastelbude wie HRT oder gar USGP aber ich finde es schon frustrierend dass die beiden Teams immer noch 2sec vom Rest weg sind - und das obwohl sie es ja durchaus vernünftig versuchen wenn man bedenkt welche Leute da involviert waren oder sind...

Beitrag So Dez 15, 2013 1:39 pm

Beiträge: 30612
Mina hat geschrieben:
Ein zwöftes Team kann der Formel 1 nur gut tun, solange es seriös ist. Ich denke aber mal das die FIA nach der Pleite mit HRT ein Auge drauf haben wird was Seriösität angeht.


Die FIA hat ja auch beim Auswahlverfahren 2010 schon ein Auge drauf geworfen und aus den elf Bewerbern drei herausgesucht. Davon ist einer nie gekommen, einer schon wieder weg und der andere wurde von dem Team geschlagen, das erst auf dem Nachrücker-Platz war und erst als vierte Wahl nachnomminiert wurde, nachdem Toyota ausstieg - also darauf würde ich einen Pfifferling setzen.

Aber wie Mav05 schon sagte: Es wird einfach kaum Bewerbungen geben, da bin ich mir sicher. Ich glaube sogar, es wird keine einzige geben, zumindest keine ernsthafte und die FIA wird am 28.2. kein neues Team nennen.

Beitrag So Dez 15, 2013 1:44 pm

Beiträge: 30612
popolski hat geschrieben:
Tja, ich sags ja, Lotus könnte 2014 gar nicht mehr dabei sein, die Anzeichen dafür verdichten sich immer mehr. Denn bevor das ganze Finanzgewirr nicht geklärt ist, wird wohl auch ein Verkauf äußerst schwierig wenn nicht gar unmöglich.
Kimi wusste anscheinend genau was er tat und war bestens informiert.


Dabei sein werden sie wohl, aber ich seh das Team schon seit zwei Jahren am absteigenden Ast. Mich hat die Performance 2013 positiv überrascht, aber jetzt wirds wohl nach hinten gehen. Ich denke, das Team wird bald verkauft werden.

Beitrag So Dez 15, 2013 1:44 pm

Beiträge: 30612
Mav05 hat geschrieben:
Ich schätze mal sie werden wohl eher ein Problem haben überhaupt jemanden dazu zu überreden...
Und angesichts der bescheidenen Leistungen von Marussia und Caterham müßte man "seriös" auch noch näher definieren - natürlich will keiner eine Bastelbude wie HRT oder gar USGP aber ich finde es schon frustrierend dass die beiden Teams immer noch 2sec vom Rest weg sind - und das obwohl sie es ja durchaus vernünftig versuchen wenn man bedenkt welche Leute da involviert waren oder sind...


Naja aber wenn man nur ein Sechstel von dem Budget hat, das die anderen haben, wirds auch schwer. Sie kamen unter anderen Voraussetzungen (Budgetobergrenze bei 50 Millionen Euro).,

Beitrag So Dez 15, 2013 7:57 pm

Beiträge: 2278
Die FIA spinnt weiter...! Bild

Beitrag Do Jan 16, 2014 1:43 pm

Beiträge: 30612
Laut Ecclestone sind ja zwei Teams interessiert. Dabei soll es sich aber nicht um einen Hersteller handeln.

Spekuliert wird über
- ein amerikanisches Projekt. Da hat auch Ferrari bereits einen Kontakt bestätigt.
- ein früherer F1-Teamchef aus Europa. Wer soll das sein? Colin Kolles macht für mich Sinn...
- Zoran Stefanovic, der ja seit Jahren versucht in die F1 zu kommen. Das Projekt 2010 war viel versprechend (mit den Toyota-Rennwagen), das Projekt 1998 zeugte aber nicht von seiner Seriösität, als er mit den Lola-Boliden von 1997 fahren wollte, die ja bei ihrem einzigen Auftritt in Australien 1997 die Qualifikation verpassten...

Beitrag Do Jan 16, 2014 8:39 pm

Beiträge: 30612
Okay hinter dem amerikanischen Projekt steckt Gene Haas, der auch Mitbesitzer eines NASCAR-Teams ist.

Beitrag Fr Feb 28, 2014 2:04 pm

Beiträge: 30612
Also so wie es aussieht, ist das Projekt von Haas wirklich sehr gut, auch Kolles soll gute Chancen haben. Die FIA will, was man so hört, zwei neue Teams um das Feld mit 13 Teams und 26 Fahrer voll zu kriegen. Ecclestone will dagegen nur acht Teams à drei Fahrzeuge.

Heute hätte die FIA eigentlich bekannt geben sollen, wer den Zuschlag erhält. Die Frist musste verschoben werden - weil Ecclestone kein Grünes Licht gegeben hat. Er hat ja ein Vetorecht und war bei den finalen Gesprächen letzte Woche mit den Teambesitzern nicht dabei. Von Haas und Kolles hört man, dass alle finanziellen und sportlichen Fristen eingehalten wurden.

Schade, ich fürchte echt, dass an Ecclestone die Aufstockung auf 13 Teams scheitert...

Beitrag Mo Mär 24, 2014 12:04 pm

Beiträge: 30612
Neues von unserem serbischen Geschäftsmann Stefanovic:

Der will ja jetzt das Marussia-Team kaufen und Barrichello als Fahrer einsetzen :wink:

Beitrag Mo Mär 24, 2014 3:00 pm
AWE

Beiträge: 13291
MichaelZ hat geschrieben:
Neues von unserem serbischen Geschäftsmann Stefanovic:

Der will ja jetzt das Marussia-Team kaufen und Barrichello als Fahrer einsetzen :wink:



Aber so wie wir Stefanovic und sein Expertenteam kennen kauft er sicher die 2013er Marussia´s und wundert sich dann bei der ersten Nennung ,das die Autos nicht mehr den Regeln entsprechen :-)

Das ist genauso eine Luftnummer wie das germanische Nationalteam aus Meck-Pomm.

Beitrag Mo Mär 24, 2014 5:51 pm
torino Premium Club Mitglied
Premium Club Mitglied

Beiträge: 4768
MichaelZ hat geschrieben:
Neues von unserem serbischen Geschäftsmann Stefanovic:

Der will ja jetzt das Marussia-Team kaufen und Barrichello als Fahrer einsetzen :wink:


Er kann ja Sauber kaufen :wink:

Beitrag Mo Mär 24, 2014 7:39 pm

Beiträge: 30612
Ich denke eher, dass Fomenko (also Marussia) bei Sauber einsteigt (gab ja Gerüchte, die beiden Teams würden sich zusammenschließen) und Manor (das Team, das Marussia jetzt leitet) wird zum serbischen Team.

Noch wahrscheinlich ist allerdings, dass Marussia nicht serbisch wird und wir bald nur noch zehn Teams haben... :x

Beitrag Di Mär 25, 2014 3:26 am

Beiträge: 849
MichaelZ hat geschrieben:
Ich denke eher, dass Fomenko (also Marussia) bei Sauber einsteigt (gab ja Gerüchte, die beiden Teams würden sich zusammenschließen) und Manor (das Team, das Marussia jetzt leitet) wird zum serbischen Team.

Noch wahrscheinlich ist allerdings, dass Marussia nicht serbisch wird und wir bald nur noch zehn Teams haben... :x

Wenn es ganz dumm läuft und Mr. Red Bull wirklich den Stecker zieht, wie ja schon angedeutet wurde rund ums Flowgate, dann sinds nur noch 8 Teams und Bernies Traum erfüllt sich von 3 ferraris, 3 Mercedes usw.

Beitrag Di Mär 25, 2014 8:06 am

Beiträge: 5594
Unter den gegebenen Umständen allerdings mit Ausstieg zu drohen ist irgendwie kindisch und lächerlich. Ein Typ wie Mateschitz sollte das eigentlich realisieren und lieber mal intern auf den Tisch hauen...

Beitrag Di Mär 25, 2014 11:12 am

Beiträge: 30612
Daniel B. hat geschrieben:
Wenn es ganz dumm läuft und Mr. Red Bull wirklich den Stecker zieht, wie ja schon angedeutet wurde rund ums Flowgate, dann sinds nur noch 8 Teams und Bernies Traum erfüllt sich von 3 ferraris, 3 Mercedes usw.


Red Bull steigt nicht aus, sie machen halt jetzt ein Säbelrasseln, ist dich logisch. Außerdem wäre das für Ecclestone das falsche Team, das aussteigt...

Nächste

Zurück zu Die Teams

x