Foren-Übersicht / Formel 1 / Die Fahrer

Silly Season 2015

Diskussionsforum über Fahrer in der Formel 1.
Beitrag Sa Feb 08, 2014 7:40 pm

Beiträge: 28154
Natürlich ist es noch viel zu früh, sich bereits über die Cockpitvergabe 2015 Gedanken zu machen. Aber es ist nicht ganz Nonsens: Juan-Pablo Montoya unterschrieb im Dezember 2003 seinen Vertrag bei McLaren für 2005, Fernando Alonsos Wechsel zu McLaren 2007 wurde im Dezember 2005 verkündet. Und gerade bei McLaren könnte sich 2015 wieder etwas tun. Es gilt als offenes Geheimnis, dass Honda gerne Alonso im Team hätte. Alonsos Ausflug zu McLaren 2007 endete im Streit, nach nur einer Saison wurde der Vertrag vorzeitig aufgelöst. Inzwischen sollen die Ungereimtheiten aber ausgeräumt sein, theoretisch ist eine Rückkehr also machbar. Ein Indiz für eine McLaren-Rückkehr könnte die spanische Bank Santander sein: Sie kam 2007 als Sponsor an Bord – wegen Alonso. Sie folgte dann Alonso 2010 zu Ferrari, blieb aber bis Vertragsende bei McLaren. Der Kontrakt lief Ende 2013 aus, wurde aber verlängert! Weiß Santander also schon mehr?

Alonso hat bei Ferrari einen Vertrag bis Ende 2016. Aber auch das erst so feurige Verhältnis zwischen Alonso und Ferrari schien 2013 wegen der lang anhaltenden Erfolgslosigkeit abgekühlt zu sein. Sollte Alonso auch 2014 nicht Weltmeister mit Ferrari werden, dann könnte ein vorzeitiger Teamwechsel durchaus in den Bereich des Möglichen rücken. Vielleicht hat sich Ferrari auch deshalb mit der Verpflichtung von Kimi Räikkönen abgesichert. Dass eine Paarung aus Alonso und Räikkönen dauerhaft gut geht, das halten nur wenige für möglich.

Als denkbarer Alonso-Ersatz (oder Räikkönen-Ersatz) käme Nicolas Hülkenberg in Frage, auch wenn der Deutsche bei Force India einen mehrjährigen Vertrag unterschrieben hat. Auch Jules Bianchi ist natürlich eine Option, kommt der Franzose doch aus dem eigenen Nachwuchskader von Ferrari und leistet bei Marussia großartige Arbeit.

Die Spannung auf dem Transfermarkt steht und fällt mit dem möglichen Alonso-Wechsel. Dann wäre nämlich wohl plötzlich Jenson Button auf dem Markt! Weil die Plätze bei den Topteams Red Bull und Mercedes dicht sind, könnte die Cockpitsuche für Button in diesem Fall zu einer echten Herausforderung werden. Er würde mit Sicherheit seine Fühler zu Ferrari ausstrecken.

Bei den Mittelfeldteams wird man sich nicht vor September Gedanken über die Fahrer für 2015 machen. Manche wie Force India und Williams haben mit ihren aktuellen Piloten sogar langfristig angelegte Verträge.

Beitrag Sa Feb 08, 2014 7:42 pm

Beiträge: 28154
Ich bin außerdem gespannt, ob wir 2014 mal wieder Fahrerwechsel während der Saison sehen werden. Ich würde nicht ausschließen, dass wir Van der Garde für Gutiérrez oder Sutil sehen werden, genauso kann ich mir auch vorstellen, dass Caterham auch Frijns für Kobayashi bringt.

Beitrag Sa Feb 08, 2014 11:36 pm

Beiträge: 10270
Alonso zu McLaren hätte ich vor 2 Jahren noch ausgeschlossen. Aber da sieht man mal wieder wie schnell sich die Dinge ändern können.

Honda soll McLaren angeblich 100 Mio. Dollar im Jahr zahlen. 50 Mio. direkt und 50 Mio. in Form von Fahrergehältern und anderen Dingen. Daher ist davon auszugehen, dass Honda 2015 einen Topfahrer in "seinen" Autos sehen will. Sollte Magnussen also nicht wie eine Bombe (oder Hamilton anno 2007) einschlagen, wird McLaren sich für 2015 einen Topfahrer holen.

Das muss aber nicht zwangsweise Alonso sein. Denkbar ist vieles. Vielleicht kommt auch Raikkönen oder Hamilton zurück, sollten sie 2014 nicht in ihrem Team glücklich sein. Hamilton hat schon von einer möglichen Rückkehr gesprochen als die Tinte auf dem Mercedes-Vertrag noch nicht einmal trocken war. Und wenn Kimi neben Alonso nicht glücklich wird, geht er nach einem Jahr vielleicht wieder.

Ich halte auch einen Vettel-Wechsel für 2015 durchaus für möglich, sollte Red Bull 2014 eine schlechte Saison haben. Vettels Ausstiegsklausel wurde ja sogar von Marko bestätigt. Wenn Seb 2014 hinterherfährt, könnte er 2015 zu Ferrari oder Mercedes wechseln. Theoretisch ist auch ein Wechsel zu McLaren möglich, aber wir wissen ja von Dennis Phobie gegen deutsche Fahrer und ich bin sicher dass Vettel auch kein allzu großes Interesse hat, für McLaren zu fahren.

Beitrag So Feb 09, 2014 12:41 am

Beiträge: 28154
Ich glaube eher, dass die kommende Silly-Season eher fad wird.

Beitrag So Feb 09, 2014 1:04 am

Beiträge: 10270
MichaelZ hat geschrieben:
Ich glaube eher, dass die kommende Silly-Season eher fad wird.


Ich denke dass man dazu erst nach den ersten 4-5 Rennen genaueres sagen kann.

Sollte sich das Kräfteverhältnis der Teams eklatant ändern, dann sehe ich durchaus den einen oder anderen Cockpitwechsel bevorstehen. Es kann viel passieren und fast ALLES ist denkbar.

Bei Ferrari kann schnell Druck im Kessel sein bei dieser Fahrerpaarung. Unabhängig davon will Alonso endlich die WM holen. Wird es 2014 wieder nichts, wird er vielleicht die Geduld verlieren. Und wenn Kimi zu sehr neben Alonso die 2. Geige spielt, ist ein Wechsel zu McLaren, Red Bull oder ein F1-Ausstieg durchaus Ende 2014 denkbar.

Bei Mercedes sind zwar beide Fahrer bos 2015 fix - aber sollte Mercedes ernsthaft um die WM fahren, sehe ich dort ähnliches Konfliktpotential wie bei Ferrari. Rosberg wird sich nicht unterordnen und Hamilton wird ein Problem haben, sollte er im Schatten von Rosberg stehen.

Solche Probleme wird Red Bull sicher nicht haben. Vettel wird aber nach einer erfolglosen Saison sicher auch seine Fühler ausstrecken. Zumal er ja sowieso eines Tages für Ferrari fahren will.

Bei Lotus ist die Lage sicher entspannt. Beide Fahrer haben eh keine andere Alternative. Und Lotus kann sich auch keinen Topfahrer leisten.

Bei McLaren könnte Button durchaus Ende 2014 aussortiert werden. Whitmarsh war bekanntlich einer seiner größten Fürsprecher und der ist nun wohl nicht mehr Teamchef. Bei Magnussen muss man halt abwarten. Tut er sich gegen Button schwer, ist er 2015 nicht mehr dabei. Schlägt er sich gut neben Button, wirds eng für Jenson.

Wie gesagt...ich glaube auch zu 2015 ist durchaus Musik im Fahrermarkt. Gerade bei Fahrerpaarungen mit Konfliktpotential wie bei Mercedes und Ferrari.

Beitrag So Feb 09, 2014 9:15 pm

Beiträge: 2790
Ich glaube Button wird 2015 durch Grosjean ersetzt. Boullier ist bekanntlich Grosjeans Manager und ich könnte mir gut vorstellen, dass er nun versuchen wird den Lotus-Piloten zu McLaren zu locken, damit seine Zukunft in der F1 gesichert ist. Denn bei Lotus ist ja nichts sicher und wir wissen ja auch nicht, ob die genug Geld haben, um die Saison zu überstehen...

Beitrag So Feb 09, 2014 11:06 pm

Beiträge: 28154
Der Gedanke ist natürlich nicht schlecht , aber ich glaub nicht, dass das eintreten wird. Erstens wird Boullier bei McLaren ja nicht so die große Rolle spielen, wie man erst dachte. Und zweitens war ja Boullier deshalb Manager von Grosjean, weil Boullier eben auch das Gravity-Nachwuchsprogramm leitete, aber das gehört zu 100% Genii Capital und damit Lopez

Beitrag So Feb 09, 2014 11:36 pm

Beiträge: 5106
...und drittens glaube ich kaum dass Honda mit Grossjean als Teamleader zufrieden wäre bzw. diesen Button vorziehen würde. Da müßte er wohl dieses Jahr WM werden...

Beitrag Mo Feb 10, 2014 12:19 pm

Beiträge: 28154
Oder zumindest richtig beeindrucken.


Zurück zu Die Fahrer

x