Foren-Übersicht / Formel 1 / Die Fahrer

Hört Schumi Ende 2012 auf?

Diskussionsforum über Fahrer in der Formel 1.
Hört Schumi Ende 2012 auf?

Ja
23
43%
Nein
30
57%
 
Abstimmungen insgesamt : 53

Beitrag Mi Jan 01, 2014 5:28 pm

Beiträge: 703
Wie die alle Diskussionen mit dir hier zeigen, hast du in deinem ganzen Leben noch nie etwas richtig verstanden, von daher drauf geschissen. Mach weiter Troll... :D

Beitrag Mi Jan 01, 2014 5:49 pm

Beiträge: 2343
Also hast du mit deinem Märchenbuch nicht gemeint, dass die Aussagen von Frau Kehm falsch sind? Was genau wolltest du denn damit aussagen? Ein reiner Trollpost demnach? Schon bemittleidenswert, dass du sowas nicht einmal dann sein lassen kannst, wenn Schumacher mit dem Leben kämpft... :roll:

Beitrag Mi Jan 01, 2014 5:51 pm

Beiträge: 5369
Francois hat geschrieben:
ich finde im übrigen die krampfhaften verteidigungsversuche der schumacher fans ebenso peinlich und unangebracht, wie die schuldzuweisungen der vermeintlichen schumacher hasser. denn was und wie genau passiert ist, weiß letztlich keiner und alle können nur vermuten.

Richtig! Er ist Ski gefahren wie viele andere auch - das ist weder verboten noch verwerflich! Egal ob schnell oder langsam, dass dabei was passieren kann sollte jedem bewußt sein - wie eben auch wenn man vom Fahrrad fällt, sich beim MotoCross oder Tennis verletzt oder böse mit dem Rallye-Auto abfliegt... Insofern gehört denen allen unser Respekt, in der jeweiligen Lage auch unsere Hoffnung auf Genesung und alles andere müssen sie mit sich selbst ausmachen... Es war nicht an uns darüber zu philosophieren ob Roberts Rallye-Ausflüge angemessen waren und es ist genau so wenig an uns zu beurteilen, wann wo und wie Michael Schumacher sich in seiner Freizeit vergnügt...

Beitrag Mi Jan 01, 2014 7:45 pm

Beiträge: 11078
Als ich am Sonntagnachmittag von dem Unfall hörte und der Streckenbetreiber sagte Schumi habe vermutlich "nur" eine leichte Gehirnerschütterung, da dachte ich mir "zum Glück nichts ernstes". Als es dann aber abends hieß "Lebensgefahr", da lief es mir eiskalt den Rücken herunter.

Es macht mich tief traurig, was da passiert ist. Die Feierlichkeiten zum Jahreswechsel waren damit wirklich überschattet.

Wirklich verrückt. Da fährt er über 300 Formel 1-Rennen und hat sich nie wirklich ernsthaft verletzt und dann passiert ein solcher Freizeitunfall.

Aber ehrlich gesagt habe schon seit langem befürchtet, dass irgendwann etwas passiert. Schumi geht vielen gefährlichen Hobbys nach. Ich als der wohl größte Schumacher-Bewunderer habe mir schon 2009 nach dem Motorradunfall gewünscht, dass er diese Aktivitäten einschränkt oder zumindest weniger Risiko dabei eingeht. Gerade als zweifacher Familienvater hat man eine gewisse Verantwortung gegenüber den Kinden und auch gegenüber der Frau.

Andererseits ist Ski-Fahren nichts ungewöhnliches. Dass es gefährlich ist, weiß jeder. Es gibt ja auch mehrere prominente Unfall-Opfer und erst vor wenigen Monaten starb der Bruder des niederländischen Prinzen an den Folgen eines vergleichbaren Unfalls.

Ich kenne mich mit dem Ski-Fahren nicht sonderlich aus. Als ich hörte dass Schumacher abseits einer Piste gefahren sein soll, dachte ich zunächst nur "Schumi du D.epp, warum machst du das? Und dann noch in Begleitung des minderjährigen Sohnes".

Aber nachdem nun weitere Einzelheiten bekannt sind, sieht die Sachlage etwas anders aus. Er hat im Bereich einer Kreuzung zweier Pisten kurz die Strecke verlassen, dies war weder verboten noch ungewöhnlich. Wie ja schon andere prominente Hobby-Skifahrer in den letzten Tagen angemerkt haben, ist es völlig normal auch mal ein paar Meter neben der Piste zu fahren. Zumal das Skifahren in diesem Bereich offenbar nicht untersagt ist.

Ob Schumacher nun schnell gefahren ist oder nicht, ist doch völlig egal. Oder gibt es im Skisport auch Geschwindigkeitsbegrenzungen??? Wir kennen ihn doch, er gibt immer Gas und liebt die Geschwindigkeit. Wobei Frau Kehm ja nun sagte, er sei nicht so schnell gewesen. Aber meiner Meinung nach ist es unwichtig wie schnell er gewesen ist, denn es ändert nichts an der Sache.

Wenigstens war er so vernünftig einen Helm zu tragen. Dieser hat ihm definitiv das Leben gerettet und seinen Dienst getan, auch wenn er zerbrochen ist.

Absolut geschmacklos finde ich den Trick eines Journalisten, der im Priester-Kostüm an Schumachers Krankenbett kommen wollte. Mich würde mal interessieren, wie die rechtlichen Konsequenzen für diesen Menschen aussehen. Man sollte ihm sofort ein Berufsverbot erteilen.

Ebenso geschmacklos ist es, dass einige Facebook-User schon "R.I.P. Schumacher"-Gruppen eröffnet haben. Sorry, das ist echt ekelhaft und an Stelle von Frau Kehm würde ich umgehend rechtliche Schritte einleiten lassen.

Aber zurück zu Schumacher. Selbst außenstehende Ärzte können nicht genau sagen, wie Schumachers Chancen stehen, denn nur die behandelnden Ärzte kennen alle Einzelheiten. Mein persönlicher Eindruck ist, dass die Ärzte in den zwei Pressekonferenzen am Montag und Dienstag sehr bemüht waren, keine falschen Hoffnungen zu wecken. Dennoch klangen einige Aussagen am Dienstag halbwegs ermutigend.

Wenigstens ist sein Zustand momentan stabil und so lange man keine weiteren Meldungen hört, werte ich das eher als positives Zeichen. Trotzdem wird sich die ganze Sache wohl über Monate hinziehen. Ich hoffe von ganzem Herzen, dass er die Sache überlebt und dann natürlich möglichst wenige Folgeschäden davon trägt.

Wenn man ab 1993 quasi alle Schumacher-Rennen verfolgt hat und ihm immer beide Daumen drückte und mit ihm mitgefieberte, dann tut es einfach weh, wenn soetwas passiert.

Mir tut es auch für Mick sehr leid, dass er im Alter von 14 Jahren seinen Vater in diesem Zustand sehen musste. Ich denke das prägt sehr und wird ihn auch echt mitnehmen.

Ansonsten schließe ich mich den vielen Menschen an, die Schumacher als großen Kämpfer sehen und ihm zutrauen, dass er auch diesen Kampf gewinnen wird. Wobei es momentan aber weniger auf Schumacher ankommt, sondern eher auf das Glück und sicherlich auch auf die Möglichkeiten der modernen Medizin und die Fähigkeiten der Ärzte, die sicher wissen was sie zu tun haben.

Mein Mitgefühl gilt Schumachers Familie, seinen Freunden und Wegbegleitern. Aber auch allen Schumacher-Fans, die ebenso wie ich über diese Situation sehr traurig sind.

Beitrag Mi Jan 01, 2014 9:17 pm

Beiträge: 114
erst vor wenigen Monaten starb der Bruder des niederländischen Prinzen an den Folgen eines vergleichbaren Unfalls.


ach, schumacher wurde auch noch von einer lawine verschüttet?
da weißt du schon wieder mehr, als alle anderen.

Beitrag Do Jan 02, 2014 12:29 am

Beiträge: 1001
stimmt, mit dem unfall vom prinzen lässt sich das nicht vergleichen.

Beitrag Fr Jan 03, 2014 10:08 am

Beiträge: 703
Aha, nun interessiert sich auch die Staatsanwaltschaft für den Unfallhergang. Man ist verwundert über die Geschichte die Frau Kehm 2 Tage nach dem Unfall aufgetischt hat, wo es doch nach ersten Aussagen Beteiligter, Augenzeugen und Berichten ganz anders gewesen sein muss.
Zitat: "Seine Sprecherin Sabine Kehm hat mehrfach berichtet: „Er war nicht allzu schnell.“ Die ermittelnden Behörden äußerten ihre Verwunderung über diese Aussage, sie decke sich nicht mit den Ermittlungsergebnissen."

Die Story die Frau Kehm da zum besten gegeben hat, ist aber auch zu unglaubwürdig, taugt wirklich nur für Gläubige. Aber davon gibts ja genug... :D

Beitrag Fr Jan 03, 2014 12:37 pm

Beiträge: 2343
Die Staatsanwaltschaft ermittelt schon seit Tagen und das ist ein völlig normaler Hergang, aber bei unserem Hetzer Funer muss da direkt wieder eine Verschwörung dahinter stehen. So widerlich diese Person. Naja, wollen wir den Schwachsinn nicht weiter betrachten, den er absondert.
____________

Alles Gute Schumi zu deinem heutigen 45. Geburtstag und das noch viele weitere folgen werden. Auch wenn es kein schöner Tag zum feiern ist, gibt dir hofftenlich das Beisein deiner Familie und Freunde, sowie die Anteilnahme deiner zahlreichen Fans Kraft für diesen schweren Kampf!

Beitrag Fr Jan 03, 2014 1:03 pm

Beiträge: 703
Da kann mal sehen wie dämlich du bist, bisher hat die Polizei ermittelt und jetzt erst hat sich die Staatsanwaltschaft eingeschaltet. So zumindest steht es in der Presse. Aber du Klopsbirne hast ja andere, geheime, nur dir bekannte Quellen... :D Du bist eine solche Lachnummer, ich freu mich schon auf deinen nächsten hirnrissigen Beitrag. :D

Beitrag Fr Jan 03, 2014 1:12 pm

Beiträge: 2343
popolski hat geschrieben:
Da kann mal sehen wie dämlich du bist, bisher hat die Polizei ermittelt und jetzt erst hat sich die Staatsanwaltschaft eingeschaltet. So zumindest steht es in der Presse. Aber du Klopsbirne hast ja andere, geheime, nur dir bekannte Quellen... :D Du bist eine solche Lachnummer, ich freu mich schon auf deinen nächsten hirnrissigen Beitrag. :D

Als Lachnummer mit hirnrissen Beiträgen, outest leider nur du dich hier im Forum. Und das du natürlich zu seinem Geburtstag direkt den nächsten widerlichen Hetz-Beitrag absonderst, zeigt nur dein trauriges Wesen auf.

Die Staatsanwaltschaft hat seit dem ersten Tag nach dem Unfall die Ermittlungen aufgenommen, wie es in einem solchen Fall üblich ist. Informiere dich halt besser vorher, bevor du hier ständig deinen Müll absonderst und gegen alles hetzt, was mit Schumacher zu tun hat.

Beitrag Fr Jan 03, 2014 1:38 pm
AWE

Beiträge: 13291
FlyingLap hat geschrieben:
Die Staatsanwaltschaft ermittelt schon seit Tagen und das ist ein völlig normaler Hergang, aber bei unserem Hetzer Funer muss da direkt wieder eine Verschwörung dahinter stehen. So widerlich diese Person. Naja, wollen wir den Schwachsinn nicht weiter betrachten, den er absondert.
____________

Alles Gute Schumi zu deinem heutigen 45. Geburtstag und das noch viele weitere folgen werden. Auch wenn es kein schöner Tag zum feiern ist, gibt dir hofftenlich das Beisein deiner Familie und Freunde, sowie die Anteilnahme deiner zahlreichen Fans Kraft für diesen schweren Kampf!



Lügen -Cindy macht wieder einen auf entrüsteten Moralapostel .

Beitrag Fr Jan 03, 2014 1:41 pm

Beiträge: 11078
Mein Gott, unsere Einzellerchen wieder.

Erstens ist es ganz normal, dass die Staatsanwaltschaft ermittelt, wenn es Schwerverletzte gibt.

Zweitens hat Frau Kehm in ihren Aussagen ausdrücklich die Formulierung "ich glaube" verwendet und dies auch nochmals ausdrücklich so formuliert, da es sich lediglich um Vermutungen handelt.

Es darf angenommen werden, dass sich Frau Kehm mit Schumachers Sohn und mit Schumachers Freunden unterhalten hat, die bei dem Vorfall vor Ort waren. Zumal sich Frau Kehm und Schumachers Sohn ja derzeitig täglich in der Klinik sehen.

Es ist doch auch wirklich egal, wie schnell Schumacher war. Aber einige scheinen hier wieder das Haar in der Suppe zu suchen, um Schumacher ans Bein pinkeln zu können. :roll:

Beitrag Fr Jan 03, 2014 1:49 pm

Beiträge: 11078
Ich wünsche Schumacher hiermit auch alles gute zum Geburtstag, auch wenn die Umstände sehr traurig sind. Ich hoffe es kommen bald wieder gute Nachrichten.

Die große deutsche Zeitung behauptet, dass heute wieder ein Hirnscan durchgeführt wird, wäre schön wenn es heute noch eine positive Meldung gibt.

Wenn man die Fotos von den täglich an- und abreisenden Familienmitgliedern sieht (Corinna, Ralf und Papa Rolf), dann schauen sie wirklich sehr bedrückt. Ich hoffe das muss nicht als negatives Zeichen gewertet werden, dass es vielleicht eine schlechte Entwicklung gibt.

Sehr rührend finde ich die weiltweite Anteilnahme. Auch den Beitrag von David Coulthard in einer britischen Zeitung fand ich sehr bewegend.

Das alles zeigt, wie bekannt und beliebt Schumacher ist, auch wenn er hier und da mal Fehler gemacht hat. Er ist eines der großen Aushängeschilder Deutschlands, auf einer Ebene mit Beckenbauer.

Alles Gute Michael!!!

Beitrag Fr Jan 03, 2014 1:50 pm

Beiträge: 2343
formelchen hat geschrieben:
Es ist doch auch wirklich egal, wie schnell Schumacher war. Aber einige scheinen hier wieder das Haar in der Suppe zu suchen, um Schumacher ans Bein pinkeln zu können. :roll:

So schaut es traurigerweise aus. Aber Leute wie Funer und LotusFan können scheinbar nicht anders, als selbst in dieser Stunde zu hetzen, anstatt einfach ruhig zu sein. Peinlich und schäbig das ganze Verhalten, zeigt aber natürlich ihr wahres Gesicht.

Beitrag Fr Jan 03, 2014 1:55 pm
AWE

Beiträge: 13291
FlyingLap hat geschrieben:
formelchen hat geschrieben:
Es ist doch auch wirklich egal, wie schnell Schumacher war. Aber einige scheinen hier wieder das Haar in der Suppe zu suchen, um Schumacher ans Bein pinkeln zu können. :roll:

So schaut es traurigerweise aus. Aber Leute wie Funer und LotusFan können scheinbar nicht anders, als selbst in dieser Stunde zu hetzen, anstatt einfach ruhig zu sein. Peinlich und schäbig das ganze Verhalten, zeigt aber natürlich ihr wahres Gesicht.



Und wieder macht unsere Lügen-Cindy einen auf (Schein-) Heiligen und Moralapostel

Beitrag Fr Jan 03, 2014 1:59 pm

Beiträge: 11078
FlyingLap hat geschrieben:
formelchen hat geschrieben:
Es ist doch auch wirklich egal, wie schnell Schumacher war. Aber einige scheinen hier wieder das Haar in der Suppe zu suchen, um Schumacher ans Bein pinkeln zu können. :roll:

So schaut es traurigerweise aus. Aber Leute wie Funer und LotusFan können scheinbar nicht anders, als selbst in dieser Stunde zu hetzen, anstatt einfach ruhig zu sein. Peinlich und schäbig das ganze Verhalten, zeigt aber natürlich ihr wahres Gesicht.



Ich finde es auch ekelhaft.

AWE hat es ja noch nichtmal für nötig gehalten, Schumacher ne gute Besserung zu wünschen, sondern gleich im ersten Beitrag zum Thema losgehetzt. Wahrscheinlich freut er sich über den Unfall und hofft, dass der böse Schumi bald im Himmel ist.

Eigentlich gehört er hier sofort gesperrt....

Beitrag Fr Jan 03, 2014 2:14 pm

Beiträge: 63
FlyingLap hat geschrieben:
formelchen hat geschrieben:
Es ist doch auch wirklich egal, wie schnell Schumacher war. Aber einige scheinen hier wieder das Haar in der Suppe zu suchen, um Schumacher ans Bein pinkeln zu können. :roll:

So schaut es traurigerweise aus. Aber Leute wie Funer und LotusFan können scheinbar nicht anders, als selbst in dieser Stunde zu hetzen, anstatt einfach ruhig zu sein. Peinlich und schäbig das ganze Verhalten, zeigt aber natürlich ihr wahres Gesicht.

Und du kretin bist im verein mit der pissnelke formelchen blöd genug, gegen deine intimfreunde zu wettern, anstatt einfach deine hackfresse zu halten und schumi die daumen zu drücken.

Ihr zwei hinterlader werdet niemanden überzeugen, dass deutsche scheisze nicht stinkt, will das denn nie in eure matschbirnen rein?

Beitrag Fr Jan 03, 2014 2:17 pm

Beiträge: 2343
Lewiskreischer hat geschrieben:
Und du kretin bist im verein mit der pissnelke formelchen blöd genug, gegen deine intimfreunde zu wettern, anstatt einfach deine hackfresse zu halten und schumi die daumen zu drücken.

Ihr zwei hinterlader werdet niemanden überzeugen, dass deutsche scheisze nicht stinkt, will das denn nie in eure matschbirnen rein?

Gratuliere zu dem geistreichen und zu aktuellen Lage sehr niveauvollen Kommentar. Lewis wäre stolz auf dich - wobei er wenigstens Anstand hatte, Schumacher sowie seiner Familie in der schweren Zeit sein Gedenken zu übermitteln.

Beitrag Fr Jan 03, 2014 2:47 pm
AWE

Beiträge: 13291
formelchen hat geschrieben:
FlyingLap hat geschrieben:
formelchen hat geschrieben:
Es ist doch auch wirklich egal, wie schnell Schumacher war. Aber einige scheinen hier wieder das Haar in der Suppe zu suchen, um Schumacher ans Bein pinkeln zu können. :roll:

So schaut es traurigerweise aus. Aber Leute wie Funer und LotusFan können scheinbar nicht anders, als selbst in dieser Stunde zu hetzen, anstatt einfach ruhig zu sein. Peinlich und schäbig das ganze Verhalten, zeigt aber natürlich ihr wahres Gesicht.



Ich finde es auch ekelhaft.

AWE hat es ja noch nichtmal für nötig gehalten, Schumacher ne gute Besserung zu wünschen, sondern gleich im ersten Beitrag zum Thema losgehetzt. Wahrscheinlich freut er sich über den Unfall und hofft, dass der böse Schumi bald im Himmel ist.

Eigentlich gehört er hier sofort gesperrt....



Wenn Dummheit quitschen würde ,wärst du der erste ,der wegen Lärmbelästigung die Todesstrafe bekommen würde.

Ist euch beiden geistigen Tieffliegern euere Scheinheiligkeit eigentlich nicht zumindest ansatzweise peinlich ., Wahrscheinlich bekommt ihr das in euerer selbsherrlichen Gottesanbetung gar nicht mit . Die Katholiken glauben den
Blödsinn ja auch ,den sie jeden Sonntag predigen .

Beitrag Fr Jan 03, 2014 3:40 pm

Beiträge: 2343
Schlag bitte erst einmal die Dinge nach, denen du anderen an den Kopf zu werfen versuchst. Dein Auftreten hier ist erbärmlich und das weist du sicherlich auch selbst. Aber du kannst nicht einmal jetzt über deinen Schatten springen und die Füße still halten. Nein, es muss immer weiter gehetzt werden. Schäbig und erbärmlich....

Beitrag Fr Jan 03, 2014 3:55 pm
AWE

Beiträge: 13291
FlyingLap hat geschrieben:
Schlag bitte erst einmal die Dinge nach, denen du anderen an den Kopf zu werfen versuchst. Dein Auftreten hier ist erbärmlich und das weist du sicherlich auch selbst. Aber du kannst nicht einmal jetzt über deinen Schatten springen und die Füße still halten. Nein, es muss immer weiter gehetzt werden. Schäbig und erbärmlich....



Lügen-Cindy fährt zur Hochform auf . Noch ein bissel Scheinheiliger gehts aber nicht ,oder ?

Beitrag Fr Jan 03, 2014 4:06 pm

Beiträge: 2343
Das etwas generell immer schlimmer geht, zeigst du doch seit Tagen u.a. hier im Thread. Nutzt einen solch tragischen Moment aus, um deine Antipathie nochmal deutlich zum Ausdruck zu bringen. Schäbig und erbärmlich....

Beitrag Fr Jan 03, 2014 4:13 pm
AWE

Beiträge: 13291
FlyingLap hat geschrieben:
Das etwas generell immer schlimmer geht, zeigst du doch seit Tagen u.a. hier im Thread. Nutzt einen solch tragischen Moment aus, um deine Antipathie nochmal deutlich zum Ausdruck zu bringen. Schäbig und erbärmlich....



Sorry ich hätte es wissen müssen , ihr beiden Totaldeppen haltet euch für Schumi und seit damit in der höchsten Stufe der Götterverehrung gelandet .
Wie anders ist es zu erklären, das ihr meine deutlich zum Ausdruck gebrachte Antipathie euch gegenüber auf Schumacher projeziert . Ich sags ja ungern ,aber das finde ich nun wieder sowas von schäbig und erbärmlich

Beitrag Fr Jan 03, 2014 4:16 pm

Beiträge: 11078
Nichts zum Thema.

Ich finde es abartig und ekelhaft was AWE hier macht und Popo ist auch nicht viel besser. Daher nun beide ab auf die Ignore-Liste.

Ciao!!!

Beitrag Fr Jan 03, 2014 4:28 pm

Beiträge: 780
AWE hat geschrieben:
FlyingLap hat geschrieben:
Das etwas generell immer schlimmer geht, zeigst du doch seit Tagen u.a. hier im Thread. Nutzt einen solch tragischen Moment aus, um deine Antipathie nochmal deutlich zum Ausdruck zu bringen. Schäbig und erbärmlich....



Sorry ich hätte es wissen müssen , ihr beiden Totaldeppen haltet euch für Schumi und seit damit in der höchsten Stufe der Götterverehrung gelandet .
Wie anders ist es zu erklären, das ihr meine deutlich zum Ausdruck gebrachte Antipathie euch gegenüber auf Schumacher projeziert . Ich sags ja ungern ,aber das finde ich nun wieder sowas von schäbig und erbärmlich


Stimmt, keine "gute Besserung" in Richtung Schumi von dir, sondern nur eine wirre Verschwörungstheorie :drink:

VorherigeNächste

Zurück zu Die Fahrer

cron
x