Blancpain GT Serien - Interview - Romolo Liebchen: Traum in Spa erfüllt

Dritter Sieg in den Ardennen

Audi-Kundensportchef Romolo Liebchen spricht über den Triumph bei den 24 Stunden von Spa.

Motorsport-Magazin.com - Herzlichen Glückwunsch zum Sieg bei den 24 Stunden von Spa. Was zeichnet diesen jüngsten Erfolg aus?
Heute haben wir uns mit dem dritten Sieg in Spa einen Traum erfüllt. Mehr können wir nicht erwarten. Und in einem solchen Wettbewerbsumfeld ist der Sieg etwas Außergewöhnliches. Zusammen mit dem Erfolg von Audi Sport bei den 24 Stunden von Le Mans hat die AUDI AG in diesem Jahr Motorsport-Geschichte geschrieben – mit exklusiver Spitzentechnologie in Le Mans und mit seriennaher, käuflich zu erwerbender Technologie im GT3-Rennsport.

Welche Faktoren führen zu diesem Erfolg?
Wir haben einmal mehr gesehen, dass der Audi R8 LMS ultra das zuverlässigste Auto war. Alle Kunden kamen ohne Probleme ins Ziel, es gab nur einen Ausfall – und der war unfallbedingt. Die Zuverlässigkeit wird zu einem immer bedeutenderen Kriterium für unsere Käufer, sich für die Vier Ringe zu entscheiden. Wir nehmen auch den Service sehr ernst und wollen unsere Kunden optimal betreuen. Die Kunden wissen dies sehr zu schätzen.

Welche sportlichen Wünsche bleiben noch nach dieser Erfolgsserie?
Da fallen uns durchaus noch einige Ziele ein. Wir wollen unseren Status als erfolgreiche Marke auch in der Zukunft wahren, denn der Konkurrenzkampf ist hart. Ferner steht im August das Finale der Blancpain Endurance Series bevor, die wir nun anführen. Dann gibt es einige Audi-Piloten, die weltweit noch um weitere Titel kämpfen. Und schließlich gibt es noch einen besonderen Termin im November. In Macau haben wir bereits drei Siege gefeiert. Natürlich würden wir den Macau GT Cup gerne auch in diesem Jahr für uns entscheiden.


Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x