Blancpain GT Serien - Senna mit BMW in Sprintserie?

Brasilianisches All-Star-Team möglich

Nach Nelson Piquet junior wird mit Bruno Senna ein zweiter ehemaliger Formel-1-Fahrer mit der BMW-Mannschaft des AH Team Brasil in Verbindung gebracht.
von

Motorsport-Magazin.com - Nach Informationen von "Endurance-Info" soll Bruno Senna 2014 für das brasilianische BMW-Team von Antonio Hermann in der Blancpain-Sprintserie (BSS) fahren. Beim offiziellen Test in Le Castellet vor 14 Tagen hatte bereits Nelson Piquet junior am Steuer eines Z4 gesessen und war anschließend für einige Rennen verpflichtet worden. GT-Erfahrung konnte Senna mit Aston Martin Racing im vergangenen Jahr in der WEC sammeln. Sogar GT3-Boliden fuhr er schon: Die 24 Stunden von Spa-Francorchamps bestritt er in einem McLaren des Teams Von Ryan Racing und beim 24-Stunden-Rennen in Barcelona einen Aston Martin Vantage von Barwell Motorsport.

Neben den beiden F1-Weltmeister-Verwandten sollen auch die Brasilianer Carlos "Cacá" Bueno und Matheus Stumpf in diesem Jahr für AH Team Brasil starten. Bueno fuhr bereits 2013 für die brasilianische Mannschaft. Allerdings konnte er an seine Erfolge in der heimischen Stock-Car-Serie nicht anknüpfen und blieb trotz guter Leistungen ohne Podiumserfolg. Stumpf war 2013 für Rodrive zunächst mit einem Ford GT, später dann mit einem Lamborghini im Einsatz. Der brasilianische GT-Meister von 2010 und 2011 konnte allerdings noch nicht auf sich aufmerksam machen.

Eine offizielle Bestätigung von Seiten des Teams steht noch aus. Bis zum ersten Lauf der BSS am Osterwochenende (18. bis 21. April) im französischen Nogaro ist aber noch etwas Zeit, die Fahrerpaarungen zu finalisieren.


Weitere Inhalte:

Facebook
Sportwagen
Wir suchen Mitarbeiter
x