Blancpain GT Serien - BES: Leipert plant Rückkehr

Weiterhin mit Lamborghini unterwegs

Nach GT-Masters-Ausstieg: Leipert ist gewillt, wieder in der Blancpain Endurance Series anzutreten. Ebenso steht die britische GT-Meisterschaft auf der Agenda.
von

Motorsport-Magazin.com - Der Wegberger Rennstall Leipert Motorsport hat seine Pläne für die bevorstehende Saison skizziert. So teilte man unlängst mit, in diesem Jahr wieder in der Blancpain Endurance Series an den Start gehen zu wollen. Darüber hinaus möchte die Truppe um Chef Ingo Leipert auch in dem nationalen GT-Championat Großbritanniens mitfahren. Als Einsatzfahrzeuge sollen weiterhin die schnellen Gallardo-Renner von Lamborghini dienen.

Leipert hat das Programm im Vergleich zum Vorjahr geändert, denn 2012 war man noch im ADAC GT Masters aktiv. Dort wird das Team jedoch nicht mehr mittun: Zu sehr fühlte man sich zuletzt durch das Fahrzeugeinstufungsystem Balance of Performance benachteiligt. In der Folge kündigte Leipert nach vier Jahren Teilnahme den Rückzug aus der Serie an. Gaststarts in der britischen GT-Meisterschaft hatte man zu diesem Zeitpunkt bereits ergebnisreich absolviert.

Für die Blancpain Endurance Series werden die Deutschen nun wieder zwei Italo-Boliden präparieren. In dem immer beliebter werdenden GT-Wettbewerb war die Mannschaft schon in der Premierensaison 2011 vertreten, und das sogar mit Erfolg. Damals stellten die Mechaniker und Piloten Rang drei im Pro-Am-Gesamtklassement sicher. Welche Fahrer heuer für Leipert ins Lenkrad greifen werden, wurde aber noch nicht verlautbart.


Weitere Inhalte:

Facebook
Sportwagen
Wir suchen Mitarbeiter
x