Blancpain GT Serien - Reiter steigt mit Lamborghini ein

Zwei Gallardo am Start

Hans Reiter hat die Meldung von zwei GT3-Gallardo für die Weltmeisterschaft bestätigt.
von

Motorsport-Magazin.com - Das Feld der GT1-WM füllt sich langsam aber sicher. An der dritten Saison der Sprintmeisterschaft werden auch wieder zwei Lamborghini teilnehmen. Hans Reiter freut sich, dass er sich mit dem Serienorganisator Stéphane Ratel einigen konnte und dass er mit zwei Wagen an den Start gehen kann. "Stéphane hat es geschafft, dass diese tolle Meisterschaft rund um den Globus ausgetragen wird. Es ist jetzt eine richtige Weltmeisterschaft auf hohem Niveau mit erstklassigen Autos. Für einen kleinen Hersteller wie uns ist der asiatische und russische Markt inzwischen sehr wichtig. Diese WM wird somit eine bedeutende Plattform für alle Beteiligten." so Teamchef Hans Reiter.

Der holländische Altmeister Peter Kox gilt so gut wie sicher als einer der vier Piloten des Gallardo LP600+, der für die Saison 2012 überarbeitet wird. Kox war schon auf dem Murcielago in der WM unterwegs und für Reiter mit dem Gallardo im ADAC GT Masters erfolgreich. Lamborghini stößt zu Audi (Team WRT), BMW (Vita4One), Ferrari (AF Corse), McLaren (Hexis) und Mercedes (All-Inkl.com Munnich Motorsport), demnächst sollen noch weitere Hersteller folgen.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Sportwagen
Wir suchen Mitarbeiter
x