Bikes - WSS - Sofuoglu rechnet mit harter Konkurrenz

Jahr sieben als Vizeweltmeister

Kenan Sofuoglu bereitet sich bereits auf seine siebte Saison in der World Supersport vor und wird noch im Januar ein neues Bike testen.
von

Motorsport-Magazin.com - Kenan Sofuoglu bereitet sich auf ein weiteres Jahr in der World Supersport vor. Da der Weltmeister, Sam Lowes, in die Moto2 wechselt, gilt der Mahi Racing Team India Kawasaki Pilot als Titelfavorit Nummer eins. "Ich kann nicht sagen, dass ich enttäuscht bin, den Titel 2013 nicht gewonnen zu haben. Wir sind Vizemeister geworden und das ist ein akzeptables Ergebnis, aber ich arbeite schon sehr hart daran, zurück an die Spitze zu kommen", sagte der 29-Jährige.

In dieser Serie gibt es immer Fahrer, die in der Lage sind, um den Sieg zu kämpfen und dieses Jahr wird das nicht anders werden
Kenan Sofuoglu

"In dieser Serie gibt es immer Fahrer, die in der Lage sind, um den Sieg zu kämpfen und dieses Jahr wird das nicht anders werden: Cluzel, van der Mark, Coghlan, Kennedy, Zanetti, Rolfo und Russo werden garantiert alle vorne sein", fuhr Sofuoglu fort. Schon als er 2001 noch in der türkischen Meisterschaft unterwegs war, sei die WSS sein großer Traum gewesen. 2014 bestreitet Sofuoglu seine siebte Saison in dieser Klasse.

"Ich habe die WSBK probiert, aber ich konnte es nicht genießen und ich denke, dass mein Stil definitiv besser zu den 600ccm-Maschinen passt", erläuterte der vierfache WSS-Sieger, der auch einen Abstecher in den Grand Prix Sport wagte. "Ich habe es wirklich genossen, meine Kawasaki ZX-6R zu fahren, wir werden vom 19.-20. Januar in Portimao ein brandneues Bike testen und ich werde auch verschiedene Gabeln probieren. Das wird unser erster Test seit dem Ende der letzten Saison", sagte er voller Vorfreude auf die neue Saison.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x