Bikes - Supersport-Vorschau: Portimao

Sofuoglu bläst zur Attacke

Kenan Sofuoglu hat sich zum Ziel gesetzt, seinen Rückstand auf WM-Leader Sam Lowes in Portimao deutlich zu verkleinern.
von

Motorsport-Magazin.com - Für Kenan Sofuoglu gibt es wohl keinen besseren Ort als Portimao, um den Erfolgslauf von Yamaha-Pilot Sam Lowes zu stoppen. Sofuoglu konnte bei vier Antritten auf der portugiesischen Strecke drei Mal gewinnen. Ein weiterer Sieg wird aber definitiv ein hartes Stück Arbeit für den dreimaligen Supersport-Champion aus der Türkei, denn WM-Leader Lowes konnte die letzten drei Rennen in Serie gewinnen und liegt in der Meisterschaft bereits 30 Punkte voran. Der Brite in Diensten von Yakhnich-Motorsport zeigte auch zuletzt in Donington eine herausragende Leistung und dominierte das gesamte Wochenende.

Kawasaki-Pilot Fabien Foret möchte sich nach enttäuschenden Resultaten in den vergangenen zwei Rennen in Portimao wieder an die Spitze zurückkämpfen. Die Chancen dafür stehen nicht schlecht, immerhin konnte der Franzose im vergangenen Jahr hier seine einzige Podiumsplatzierung feiern.

Sein Comeback wird in Portugal David Salom feiern. Der Spanier hatte sich bei einem Motocross-Unfall vor seinem Heimrennen in Aragon verletzt und musste die letzten vier Rennen pausieren, wird aber an diesem Wochenende wieder an der Seite von Luca Scassa ins Rennen gehen. Miguel Praia wird den bei der Lorini-Honda-Mannschaft freigewordenen Platz einnehmen, nachdem Alex Baldolini zum Suriano-Team zurückkehrte.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x