Bikes - Gelungener Saisonauftakt für Prinz

Zwei Mal Zweite

Nina Prinz startete mit zwei zweiten Plätzen in die Saison 2012/2013 der Qatar International Road Racing Championship.

Motorsport-Magazin.com - Am vergangenen Wochenende begann die Saison 2012/2013 der Qatar International Road Racing Championship, deren Höhepunkt das Rennen im Rahmen des Grand Prix von Katar Anfang April auf dem Losail International Circuit sein wird. Nina Prinz holte sich in beiden Läufen den zweiten Platz hinter ihrem Teamkollegen Alex Cudlin.

Im ersten Rennen war ich in der Anfangsphase zu zaghaft und habe dadurch viel Zeit verloren
Nina Prinz

Titelverteidiger Alex Cudlin (AUS/Suzuki) lieferte sich im ersten Lauf zunächst ein spannendes Duell mit Nasser Al Malki (Q/BMW) an der Spitze, doch drei Runden vor Schluss schied Al Malki mit technischen Problemen aus. Nina Prinz (D/Suzuki), die wie Cudlin für das Team der Qatar Motor and Motorcycle Federation am Start ist, holte sich den zweiten Platz vor Mashel Al Naimi (Q/Honda).

Al Malki wieder im Pech

Auch im zweiten Rennen machte die Technik die Siegeshoffnungen von Al Malki nach neun Runden zunichte. Cudlin übernahm mit seinem Doppelsieg die QIRRCH-Gesamtführung. Nina Prinz musste sich, nachdem sie beim Überrunden von einem Nachzügler beinahe aus dem Sattel befördert wurde, mit dem zweiten Platz begnügen. Der dritte Rang ging erneut an Mashel Al Naimi.

Ich bin sehr zufrieden mit dem Verlauf des Wochenendes
Nina Prinz

"Trotz anfänglicher Probleme mit der Kupplung qualifizierte ich mich für den zweiten Startplatz", berichtete Prinz. "Im ersten Rennen war ich in der Anfangsphase zu zaghaft und habe dadurch viel Zeit verloren. Im zweiten Rennen konnte ich von Anfang an vorne mitmischen, doch nach einer Kollision beim Überrunden entschloss ich mich, den zweiten Platz sicher nach Hause zu fahren."

In zwei Wochen geht es weiter

Abschließend meinte die Suzuki-Pilotin: "Ich bin sehr zufrieden mit dem Verlauf des Wochenendes. In etwas mehr als zwei Wochen reise ich erneut nach Katar, denn bereits am 12. Januar steht der zweite QIRRCH-Saisonlauf auf dem Programm. Ich freu mich sehr darauf, obwohl ich zugeben muss, dass mir die Hitze in Doha doch etwas zu schaffen macht."

Gesamtklassement nach 2 Läufen

1. Alex Cudlin (AUS/Suzuki) 50 Punkte
2. Nina Prinz (D/Suzuki) 40
3. Mashel Al Naimi (Q/Honda) 32
4. Saeed Ibrahim Al Sulaiti (Q/BMW) 26
5. Abdulrahman Almannai (Q/BMW) 20


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x