Bikes - FIM-Gala in Monaco

Lorenzo erhält Sonder-Auszeichnung

Der MotoGP-Weltmeister erhielt im Rahmen der FIM Gala in Monte Carlo auch die Auszeichnung als FIM Persönlichkeit des Jahres.
von

Motorsport-Magazin.com - Bühne frei für die besten Motorrad-Piloten der Welt hieß es am Wochenende bei der dritten FIM Gala in Monte Carlo. Mehr als 500 Gäste waren nach Monaco gekommen - darunter Legenden wie Mary McGee, Jim Redman, Torsten Hallman, Dougie Lampkin, Kari Tiainen, Hubert Auriol und Hans Nielsen. Natürlich durften auch die aktuellen Stars der Zweirad-Szene nicht fehlen. Jorge Lorenzo, Max Biaggi, Marc Marquez, Sandro Cortese, Antonio Cairoli, Ryan Villopoto, Toni Bou, Antoine Meo, Pierre-Alexandre Renet, Chris Holder, Nikolai Krasnikov und viele andere Talente präsentierten sich in Monaco.

Mit Laia Sanz, der Enduro- und Trial-Titel-Inhaberin, sowie Chiara Fontanesi, Camelia Liparoti und Emmanuelle Clair war auch die weibliche Motorrad-Szene vertreten. Neben den aktuellen Titelträgern wurden mit Tim Gasjer als FIM Rookie des Jahres, Laia Sanz als FIM Frau des Jahres und Jorge Lorenzo als FIM Persönlichkeit des Jahres drei weitere Auszeichnungen vergeben. Der FIM Umwelt-Award ging in diesem Jahr an den spanischen Circuit de Catalunya. Der "Ambulance Motorcycle Club" erhielt für seine Helm-Kampagne den FIM Sicherheits-Award.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x