Bikes - Ellison startet künftig in der BSB

Brite gelingt Last-Minute-Deal

James Ellison hat einen Platz im Team von Shaun Muir gefunden und wird in der kommenden Saison neben Josh Waters und William Dunlop starten.
von

Motorsport-Magazin.com - James Ellison kehrt in die Britische Superbike-Meisterschaft BSB zurück. Der Brite hatte nach der Absage des MotoGP-Teams Paul Bird Motorsport verzweifelt nach Alternativen gesucht und sich enttäuscht über die Trennung gezeigt. "Das ist echt ein Schlag in die Magengrube und frustrierend, denn ich habe die letzten Jahre viele Opfer gebracht, damit ich in die Weltmeisterschaft komme, weil ich weiß, ich kann dort gut abschneiden", wurde Ellison zitiert.

In der kommenden Saison wird der Brite nach einem Last-Minute-Deal nun gemeinsam mit Josh Waters und William Dunlop für das Team von Shaun Muir fahren, mit dem er bereits vor zwei Jahren in der Meisterschaft angetreten war.

Ich bin mit Shauns Team bereits zwei Mal unterwegs gewesen und wir hatten gemeinsam zwei gute Serien und ich weiß, dass es das beste Team in der Meisterschaft wa
James Ellison

"Ich habe vor Valencia von der Trennung von Paul Bird erfahren und die erste Person, mit der ich Kontakt aufgenommen habe, war Shaun [Muir]. Ich habe auch mit anderen Teams gesprochen, einfach um einen Plan B zu haben, falls es nicht funktionieren sollte. Ich bin mit Shauns Team bereits zwei Mal unterwegs gewesen, wir hatten gemeinsam zwei gute Saisons und ich weiß, dass es das beste Team in der Meisterschaft war", sagte Ellison gegenüber bikesportnews.com.

Ellison, dem einige Team-Mitglieder wie Crew-Chef Mick Shanley in die BSB folgen werden, muss mit seiner R1 zunächst einige Testfahrten unternehmen, um wieder ein Gefühl für die veränderte Maschine zu begkommen.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x