Bikes - Supersport: Suriano steigt auf Suzuki um

Baldige Fahrerbekanntgabe

Das Team Suriano gibt Triumph den Laufpass und kehrt wieder zu Suzuki zurück. Bald gibt das Team die Fahreraufstellung für 2013 bekannt.

Motorsport-Magazin.com - Suriano startet auch in der kommenden Saison in der Supersport-Meisterschaft, wechselt allerdings das Bike. Für 2013 vertraut die römische Truppe wieder auf die Dienste von Suzuki. In den vergangenen beiden Saisons arbeitete das Team von Antonio Suriano mit Triumph zusammen. "In den vergangenen beiden Saisons waren wir mit den alten ParkinGO Bikes erfolgreich", sagte er. "Jetzt ist es an der Zeit, ein neues Projekt anzugehen. Wir wechseln zurück auf Suzuki, einem Hersteller, mit dem wir immer sehr zufrieden waren."

Wer die beiden Maschinen im kommenden Jahr pilotieren darf, steht offiziell noch nicht fest. In den kommenden Tagen sollen die Einsatzpiloten bekanntgegeben werden. "Es ist nur noch eine Frage von Tagen, bis wir ihre Namen bekannt geben", so Suriano. "Wir denken ebenfalls daran, der Superstock Klasse beizutreten. Unser Ziel lautet, ein Motorrad zu entwickeln, das derzeit nicht einmal in der Meisterschaft unterwegs ist und es zum größtmöglichen Erfolg zu führen."


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x